Ihr Cross Culture Shop

Weltliteratur interkulturell
40,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Referenzen von Cusanus bis Bob Dylan. Für Dieter Lamping zum 60. Geburtstag Intercultural Studies

Anbieter: eBook.de
Stand: 05.01.2017
Zum Angebot
Lenczowski, Katarina: Interkulturelle Kommunika...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Konzeptionelle, didaktisch-methodische Betrachtungen am Beispiel des Lehrwerks Sichtwechsel neu. 1. Auflage.

Anbieter: eBook.de
Stand: 12.02.2017
Zum Angebot
Narratologie interkulturell
56,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Studien zu interkulturellen Konstellationen in der deutschsprachigen und ungarischen Literatur 1880-1930 Budapester Studien zur Literaturwissenschaft

Anbieter: eBook.de
Stand: 15.01.2017
Zum Angebot
,Transdisziplinär´ ,Interkulturell´
49,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Technikphilosophie nach der akademischen Kleinstaaterei Technologien philosophieren

Anbieter: eBook.de
Stand: 05.01.2017
Zum Angebot
Interkulturelles Lernen
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Englisch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 1,0, Ruhr-Universität Bochum (Fremdsprachendidaktik), Sprache: Deutsch, Abstract: ...Eine Negierung kultureller Unterschiede oder der undifferenzierte Umgang mit verschiedenen Orientierungssystemen resultiert häufig in Vorurteilen und/oder in der Nicht-Akzeptanz ausländischer Jugendlicher. Daher sollen die Schüler und Schülerinnen (SuS) auf die unterschiedlichen Lebenswelten aufmerksam gemacht und ein differenzierter Umgang mit eben diesen eingeübt werden. Die Ziele interkultureller Bildung sowie internationaler Schülerbegegnungen sind Gegenstand dieser Seminararbeit. Zusätzlich wird das Lernen im Tandem als Methode interkultureller Bildungsarbeit während internationaler Schülerbegegnungen vorgestellt. Zunächst wird der Begriff des interkulturellen Lernens definiert (Kap. 2). Sowohl die Ziele, als auch der Wert internationaler Begegnungen sollen aufgezeigt werden. Kapitel drei stellt die Bedeutung internationaler Schüleraustausche für die interkulturelle Kompetenz dar. Zum einen wird auf die Erklärung der Kultusministerkonferenz von 1996 und zum anderen auf die Möglichkeiten und Grenzen interkultureller Schülerbegegnungen eingegangen. Schließlich erfolgt eine Darstellung des Lernens im Tandem. Die beiden unterschiedlichen Formen des Tandemlernens und deren Integrationsmöglichkeiten in den schulischen Fremdsprachenunterricht werden erläutert. Abschließend erfolgen eine kurze Zusammenfassung des Themas und eine eigene Stellungsnahme. ...

Anbieter: Bol.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
Interkulturelle Wirtschaftskommunikation
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Interkulturelle Kommunikation, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seitdem es Menschen gibt, finden interkulturelle Begegnungen statt. Angefangen von den Sippen oder Rotten der Steinzeit, die beim Jagen oder Sammeln aufeinander stießen, bis hin zu modernen Begegnungsformen über Bildtelefon oder Internet, fand in jeder Zeit der Menschheit interkulturelle Kommunikation statt, die mehr oder weniger erfolgreich war bzw. ist. Allgemein kann unter interkultureller Kommunikation die Kommunikation zwischen Menschen verstanden werden, die aus verschiedenen Kulturen stammen und deshalb unterschiedliche Mentalitäten besitzen. Durch unterschiedliche Wertvorstellungen und Erfahrungen der Kommunikationspartner in ihren Kulturräumen kann es dazu kommen, dass gesendete Signale falsch interpretiert werden. Die daraus entstehenden Probleme in der Kommunikation werden als ´´Critical Incident´´ bezeichnet. Missverständnisse in der Steinzeit wurden vermutlich durch das Recht des Stärkeren geklärt und hatten keine weiteren Konsequenzen. Heutzutage können Missverständnisse in einer interkulturellen Kommunikationssituation jedoch weitreichende Folgen haben, wenn man an die globalisierte Weltwirtschaft und internationalen Verflechtungen der Unternehmen denkt. Gerade in den letzten ca. 100 Jahren hat sich durch die rasche Entwicklung von Verkehrs- und Telekommunikationsmitteln das Ausmaß von interkulturellen Begegnungen vervielfacht. Menschen können in wenigen Stunden mit dem Flugzeug in andere Länder reisen oder aber mit dem Telefon sekundenschnell mit transatlantischen Kommunikationspartnern interagieren. Der räumliche Abstand ist also in der heutigen Zeit kein Hindernis mehr für das Gelingen von Begegnungen. Trotzdem kommt es in der Interaktion mit den Kommunikationspartnern immer wieder zu Missverständnissen. Dies liegt vor allem an den kulturellen Sozialisationshintergründen der Kommunikationspartner. Jede Kultur besitzt ihre Eigenarten hinsichtlich der Sprache oder auch hinsichtlich verschiedener Gesten. Ein Beispiel wäre das Kopfschütteln, dass in der deutschen Kultur als Ablehnung, in der türkischen jedoch als Zustimmung interpretiert wird. Um Störungen der Kommunikation zu vermeiden, ist es also für die Kommunikationspartner wichtig, die kulturtypischen Verhaltensweisen des Gesprächspartners zu kennen und zu verstehen. [...]

Anbieter: buch.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
Interkulturelle Kommunikation
18,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Texte und Übungen zum interkulturellen Handeln in der Wirtschaft. 1., Aufl.

Anbieter: eBook.de
Stand: 05.01.2017
Zum Angebot
Interkulturelles Training
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Interkulturelle Zusammenarbeit in 5 Schritten! 1 Ziel: ´´Interkulturelle Kompetenz´´In einer Welt mit global opierenden Unternehmen, auf dem Weg zu einer multikulturellen Gesellschaft, gewinnt die Fähigkeit, mit Mitarbeitern und Kollegen aus anderen Kulturen erfolgreich zu kommunizieren, existentielle Bedeutung. Diese ´´interkulturelle Kompetenz´´ ist erlernbar und vermittelbar. Kumbruck und Derboven haben das vorliegende interkulturelle Training konzipiert und erfolgreich durchgeführt. 3 methodische Säulen ´´Wissen Erfahrung Erleben´´Theoretische Inputs (Wissen): Im Vordergrund steht die Interaktion zwischen Menschen, die bei der meist unbewussten - Bewertung anderer eine Schlüsselrolle spielt. Moderierter Erfahrungsaustausch (Erfahrung): Die Teilnehmer lernen von ihren unterschiedlichen kulturellen Wurzeln und interkulturellen Erfahrungen. Übungen und Spiele (Erleben): ´´Inszenierte´´ Erfahrungsräume bieten die Möglichkeit, Neues zu erleben. 5 Schritte zur Vorbereitung auf die interkulturelle ZusammenarbeitEinheitlicher Aufbau mit Überblick, Zeitplan, Input-Folien, Moderationsanleitungen und Arbeitsblättern:1. Kultur 2. Kommunikation 3. Interkulturelle Regeln 4. Kooperation in Organisationen 5. Perspektivenwechsel Erfolgreiches Training = funktionierende Beziehungen, zufriedene Mitarbeiter, erfolgreiche Zusammenarbeit, Unternehmenserfolg.

Anbieter: Bol.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
Interkulturelles Lernen
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Anglistik - Linguistik, Note: 2, Justus-Liebig-Universität Gießen (Institut für Anglistik), Veranstaltung: Literature and Cultural Studies ( III ): Hispanic Americans, Sprache: Deutsch, Abstract: Eigenes und Fremdes sind schwer fassbare Begriffe und können auf sehr unterschiedliche Art und Weise beim interkulturellen Verstehen ins Spiel kommen. Das Fremde kann als das Feindliche erscheinen. In unserer Zeit sprechen wir von Fremdenfeindlichkeit und Fremdenhass. Es kann aber auch das Verlockende sein, das uns fasziniert, oder das Unbekannte, das als Fremdes verschwindet, wenn wir es erkennen, wenn es uns anspricht und herausfordert. Für eine Didaktik des Fremdverstehens bzw. des interkulturellen Verstehens sollte die Dialektik zwischen Eigenem und Fremden offen gestaltet werden, sodass wir in der Begegnung mit dem Fremden etwas Neues lernen können. (Bredella 2001: 10) Nicht nur Deutschland ist seit Jahrzehnten Zielland von Zuwanderern aus unterschiedlichen Herkunftsländern, der Fremde und die Erfahrung der Fremdheit ist für viele Menschen längst ein Teil ihres Alltags geworden. Besonders in der Schule treffen Kinder und Jugendliche verschiedenster Kulturen aufeinander. Hier ist es besonders wichtig, frühzeitig Konflikten und Problemen des Zusammenlebens entgegenzuwirken, indem die Schüler Kenntnisse über andere Kulturen erwerben und erkennen, dass auch sie selbst in einem anderen Land fremd sein können. Vor allem der Fremdsprachenunterricht ist besonders gut für das interkulturelle Lernen bzw. das interkulturelle Verstehen geeignet. Die Tatsache, dass die Schüler ihre Gedanken, Ideen und Gefühle in einer anderen Sprache zum Ausdruck bringen müssen, schafft für alle eine Vorstellung der Fremdheit. Diese Situation kann dann dafür genutzt werden, dass die Schüler durch multikulturelle Literatur darin gefördert werden, ihr interkulturelles Bewusstsein zu erweitern. Dies hilft ihnen unter anderem dabei Stereotype und Vorurteile abzubauen sowie eine Perspektivenübernahme vollziehen zu können. In dieser Hausarbeit möchte ich zeigen, wie bedeutend eine Verbindung von interkulturellem Lernen und Literatur ist. Im ersten Teil werde ich zunächst auf interkulturelles Lernen allgemein eingehen. Danach werde ich den Zusammenhang von interkulturellem Lernen und Literatur erläutern und erklären, worauf es bei einer interkulturellen Unterrichtseinheit ankommt. Im dritten Teil soll gezeigt werden, warum vor allem short stories sehr gut als multikulturelle Literatur im Unterricht geeignet sind bevor ich im letzten Teil der Arbeit ein Unterrichtsbeispiel zu einer short story vorstelle.

Anbieter: Bol.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
Interkulturelle Bildung
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Soziologie, Note: 1,3, Universität Hamburg (Sozialwissenschaften/Erziehungswissenschaften), Veranstaltung: Interkulturelle Bildung, Sprache: Deutsch, Abstract: Meine Hausarbeit für das Seminar ´´Interkulturelle´´ Bildung, welches im Rahmen des Moduls gesellschaftliche Bedingungen von Erziehung angeboten wurde, wird sich vor allem mit soziologischen Aspekten von Bildung beschäftigen speziell der Bildungssoziologie. Da ich als Student der Sozialwissenschaften im Hauptfach Soziologie belegt habe, bietet sich dieser gefärbte Blickwinkel auf Bildung an. Zunächst möchte in der Einleitung meine inhaltliche Gliederung vorstellen um im ersten Kapitel auf die Entwicklung und Besonderheiten der Bildungsforschung, besonders der Bildungssoziologie und Bildungsungleichheit eingehen. Im zweiten Teil meiner Hausarbeit möchte ich theoretische Aspekte der Bildungssoziologie benennen und die wichtigsten wissenschaftlichen Hauptströmungen benennen und mich im Laufe meiner Arbeit auf eine dieser Theorien fokussieren. Im dritten Abschnitt widme ich mich, der für mich sehr inspirierende, Theorie der Kapitalsorten. Im Anschluss der ausführlichen Betrachtung der theoretischen Aspekte Pierre Bourdieus, zeige ich die Praxisnähe seiner Theorie, die deshalb in der Soziologie im Fachterminus auch ´´Theorie der Praxis´´ genannte wird, aufzeigen. Deshalb möchte ich ein quantitatives Forschungsdesign erstellen, welches sich an der Kapitaltheorie orientiert um daraus Hypothesen zu generieren, welche der Fragestellung nachgehen sollen, ob ein ethnischer Hintergrund wesentlich mit dem Bildungserfolg im deutschen Schulsystem zusammenhängt. Im letzten Kapitel möchte ich mich in der Schlussbemerkung zu dem Thema Bildungssoziologie und strukturelle soziale Ungleichheit positionieren und somit meinen wissenschaftlichen Beitrag zur Bildungsdiskussion leisten. Ich wählte das Thema Bildungssoziologie und empirische Bildungsforschung auch deshalb, da der wissenschaftliche Diskurs sich noch im Prozess befindet und immer wieder in aktuellen Diskussionen in den Medien aufkommt; gerade die interkulturelle Bildung ist eine aktuelle Disziplin, die es interdisziplinär zu beforschen gilt. Wie oben bereits angekündigt, werde ich nun einen Einblick in die Geschichte der Bildungssoziologie und die der sozialen Ungleichheitsforschung geben.

Anbieter: Thalia.de
Stand: 23.02.2017
Zum Angebot
Interkulturelles Lernen / Interkulturelles Trai...
27,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Reihe Managementkonzepte versucht den Dialog zwischen Praxis und Wissenschaft sowie zwischen Wirtschaft und Gesellschaft zu fördern. Es geht um die Publikation theoriegeleiteter und praxisrelevanter Konzepte aus den Bereichen Lernen, Bildung und Entwicklung (Organisations-, Management- und Personalentwicklung). / Global agierende Unternehmen stehen immer mehr vor der Notwendigkeit einer interkulturellen Orientierung ihres Managements. Die Förderung Interkultureller Kompetenz durch Trainings ist eine maßgebliche Voraussetzung, dass die Mitarbeiter(innen) in Organisationen den neuen Herausforderungen, die die Globalisierung an alle Beteiligten stellt, gerecht werden können. Der vorliegende Band geht auf wesentliche Aspekte dieser Thematik in drei Teilen ein: - Erstens: Interkulturelles Managementtraining (Beiträge von Klaus Götz/Nadine Bleher, Jürgen Bolten, Udo Konradt sowie Alexander Thomas/Eva-Ulrike Kinast/Sylvia Schroll-Machl). - Zweitens: Methoden, Verfahren und Konzepte (Beiträge von Michael Jagenlauf, Ute und Ulrich Clement, Detlev Kran und Rüdiger Trimpop/Timo Meynhardt). - Drittens: Kultur und Bildung (Beiträge von Juliana Roth, Domingo Diel, Martin Ott und Ernst Prokop). / Aufgrund der Vielfalt der Aspekte ist es meines Erachtens gerechtfertigt, diesen Sammelband als gegenwärtiges Standardwerk zu bezeichnen. (Horst Siebert, Literatur- und Forschungsreport Weiterbildung) / Ein Sammelband, der das Zeug zum Standardwerk hat. (acquisa)

Anbieter: Thalia.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
Interkulturelles Lernen
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Deutsch - Deutsch als Fremdsprache / Zweitsprache, Note: 1,3, Universität Leipzig (Herder Institut), Veranstaltung: Lehren und Lernen einer Fremdsprache, Sprache: Deutsch, Abstract: Sprache, dass ist nicht nur Grammatik, Wortschatz und Syntax. Sprache ist immer Teil, ja Ausdruck der Kultur (Bausch, Christ, Krumm 1994: 9). Das heißt, dass die Sprache im wesentlichen in der Realität der Kultur verwurzelt ist (House 1996: 1). So hat Sprache u.a. die elementare Funktion vom Verständigen über das Kennenlernen bis hin zum Verstehen fremder Völker und Kulturen. Aber schon der Begriff der Kultur, mit seinen Unterkategorien multikulturell und interkulturell scheint schwierig fassbar zu sein. So wird sich die Arbeit im ersten Teil dieser drei Termini widmen. Auch der Begriff des Lernens kann aus verschiedensten Gesichtspunkten verstanden werden. In der vorliegenden Arbeit soll er sich vorrangig dem des interkulturellen Handels zuwenden und kurz skizziert werden. Anschließend soll eine Zusammenführung der erläuterten Begrifflichkeiten stattfinden, indem auf das interkulturelle Lernen näher eingegangen wird. Da es verschiedenste Stellungnahmen zum Begriff des interkulturellen Lernens gibt werden zwei herausgegriffen und dargelegt. Eine mögliche Herangehensweise an das multikulturelle Spannungsfeld soll im Abschnitt zur interkulturellen Hermeneutik exemplarisch vorgestellt werden. Im Anschluss soll der Bedarf des kulturell interagierenden Lernens am Beispiel Namibias näher verdeutlicht werden. Um hierfür einen Rahmen zu geben wird kurz die sprachliche Situation des Landes aufgezeigt. Aus diesem situativen Ansatz heraus soll verdeutlicht werden, welches die Grundlagen für ein Bedürfnis nach interkulturellem Lernen in Namibia sind. Da hierbei nicht auf alle gelehrten Sprachen eingegangen werden kann konzentriert sich dieser Teil der Arbeit auf den Deutsch Unterricht des Landes, sowohl historisch, als auch aktuell. Abschließend wird versucht einen Ausblick zu skizzieren, sowohl für Namibia, wie auch für das interkulturelle Lernen im Allgemeinen, hierbei wird auf Schlussfolgerungen und weiterführende Fragestellungen zum interkulturellen Lernen eingegangen. Grundliegendes Ziel dieser Arbeit soll es sein, Motive für den eventuellen Bedarf des interkulturellen Lernens in unserer heutigen Gesellschaft aufzuzeigen und damit einhergehende Ziele zu beleuchten.

Anbieter: Thalia.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht