Angebote zu "Arbeitskontexte" (6 Treffer)

Interkulturelle Arbeitskontexte als eBook Downl...
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(26,99 € / in stock)

Interkulturelle Arbeitskontexte:Beiträge zur empirischen Forschung

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 09.10.2017
Zum Angebot
Kulturelle Unterschiede im Arbeitskontext. Ein ...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 2,0, Europa-Universität Flensburg (ehem. Universität Flensburg), Sprache: Deutsch, Abstract: Mexikos wichtigster Handelspartner in der Europäischen Union ist die Bundesrepublik Deutschland (vgl. Auswärtiges Amt, 2015). Demnach gewinnt der interkulturelle Kontakt zwischen Personen beider Länder im geschäftlichen und privaten Alltag stetig an Bedeutung. Das Aufeinandertreffen der deutschen und mexikanischen Kultur verläuft jedoch nicht immer problemlos. Deutsche in Mexiko müssen sich kulturellen Unterschieden und Herausforderungen stellen. So heißt die mexikanische Floskel mañana nicht zwingend morgen, sondern weißt oftmals auf einen unbestimmten Zeitpunkt in der Zukunft hin. Eine persönliche Beziehung zwischen Geschäftspartnern und Kollegen bildet die Grundlage für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Während die Deutschen oft vorausschauend planen, leben die Mexikaner im Hier und Jetzt. Die Einhaltung von Zeitplänen spielt für mexikanische Kollegen oftmals eine untergeordnete Rolle, dagegen hat die Interaktion mit nahestehenden Personen eine hohe Priorität. Die folgende Arbeit stellt die kulturellen Herausforderungen deutscher Expatriates im mexikanischen (Geschäfts-) Alltag in das Zentrum der Betrachtung und spricht Empfehlungen für den Umgang mit den Besonderheiten dieser lateinamerikanischen Kultur aus.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.09.2017
Zum Angebot
Interkulturelle Lehrkompetenz
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Internationalisierung deutscher Hochschulen führt zunehmend zu multikulturell zusammengesetzten Studierendengruppen, die besondere Anforderungen an die Lehrkompetenz der DozentInnen stellen. Eine Konkretisierung dieser Anforderungen auf Basis einer empirischen Analyse ist in der deutschen Hochschuldidaktik jedoch bislang noch kaum erfolgt. Der vorliegende Band geht der Frage nach, welche Dimensionen interkultureller Kompetenz für die Lehre von multikulturellen Studierendengruppen relevant sind. Yvonne Weber setzt dazu eine Triangulation qualitativer Methoden ein, die Befragungen von nationalen und internationalen Studierenden, Experteninterviews mit ProfessorInnen und teilnehmende Beobachtungen in Lehrveranstaltungen an einer Hochschule umfasst. Die empirische Untersuchung mündet in ein Kompetenzprofil, das aus 13 Kompetenzdimensionen besteht. Durch die detaillierte Beschreibung jeder Teilkompetenz werden einerseits die notwendigen Persönlichkeitsmerkmale von Dozierenden sichtbar, die bereits in Auswahlverfahren von PersonalentscheiderInnen an Hochschulen berücksichtigt werden sollten. Andererseits zeigt es erlernbare Fähigkeiten auf, die in hochschuldidaktischen Programmen (weiter-)entwickelt werden können. Somit kann das Kompetenzprofil als Ausgangsbasis für eine zielgerichtete Konzeption von Weiterbildungsmaßnahmen für HochschullehrerInnen herangezogen werden. Die Studie wurde mit dem ´´Johannes-Wildt-Nachwuchspreis für hochschuldidaktische Forschung´´ von der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik ausgezeichnet. Sie richtet sich aufgrund ihrer Implikationen für die hochschuldidaktische Praxis insbesondere an HochschuldidaktikerInnen, PersonalentwicklerInnen im akademischen Umfeld, HochschulforscherInnen, TrainerInnen und Dozierende. Darüber hinaus ist der Band aber auch für alle interessant, die sich mit interkulturellen Arbeitskontexten beschäftigen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.10.2017
Zum Angebot
eBook Interkulturelle Kompetenz in Arbeitssitua...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Arbeitskontexte sind gegenwärtig und zukünftig eher heterogen als homogen geprägt; so dass Diversität als gegebene Realität in Unternehmen verstanden werden kann. Interkulturelle Kompetenz kann dabei als eine wesentliche Kompetenz

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 12.10.2017
Zum Angebot
Handbuch Diversity Kompetenz - Band 2: Gegensta...
67,82 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Handbuch liefert in zwei Bänden einen Überblick über den Diskussionsstand zum Thema Diversity Kompetenz und bündelt dabei Wissen aus Theorie, Forschung und Praxis. Der vorliegende zweite Band differenziert zentrale Gegenstandsbereiche der Diversity Kompetenz und analysiert diese aus einer Forschungs- sowie einer Anwendungsperspektive. Das Handbuch ist interdisziplinär aufgebaut und vereint Beiträge aus Psychologie, Kulturwissenschaft, Wirtschaftswissenschaft, Pädagogik, Soziologie, Sexualwissenschaft, Sozialer Arbeit, Medizin, Theologie, Politikwissenschaft und Rechtswissenschaft. Prof. Dr. habil. Petia Genkova ist derzeit an der Hochschule Osnabrück Professorin für Wirtschaftspsychologie. Zu ihren Forschungs- und Lehrschwerpunkten zählen Kulturvergleichende und Interkulturelle Psychologie, u.a. die psychologischen Grundlagen für Erziehung und Bildung sowie Diversity und Gender Mainstream. Prof. Dr. Tobias Ringeisen ist Inhaber der Professur für Schlüsselqualifikationen und Kompetenzentwicklung an der Hochschule Merseburg. Seine Arbeits- und Forschungsschwerpunkte umfassen die Förderung überfachlicher Kompetenzen, Emotionen und Selbstregulation im Lern- und Arbeitskontext sowie den Umgang mit Diversity, insbesondere Interkulturalität und Gender.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Handbuch Diversity Kompetenz - Band 1: Perspekt...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Handbuch liefert in zwei Bänden einen Überblick über den Diskussionsstand zum Thema Diversity Kompetenz und bündelt dabei Wissen aus Theorie, Forschung und Praxis. Im vorliegenden ersten Band werden konzeptuelle sowie gesellschaftliche Grundlagen aufgearbeitet und ausgewählte Anwendungsfelder näher betrachtet. Das Handbuch ist interdisziplinär aufgebaut und vereint Beiträge aus Psychologie, Kulturwissenschaft, Wirtschaftswissenschaft, Pädagogik, Soziologie, Sexualwissenschaft, Sozialer Arbeit, Medizin, Theologie, Politikwissenschaft und Rechtswissenschaft. Prof. Dr. habil. Petia Genkova ist derzeit an der Hochschule Osnabrück Professorin für Wirtschaftspsychologie. Zu ihren Forschungs- und Lehrschwerpunkten zählen Kulturvergleichende und Interkulturelle Psychologie, u.a. die psychologischen Grundlagen für Erziehung und Bildung sowie Diversity und Gender Mainstream. Prof. Dr. Tobias Ringeisen ist Inhaber der Professur für Schlüsselqualifikationen und Kompetenzentwicklung an der Hochschule Merseburg. Seine Arbeits- und Forschungsschwerpunkte umfassen die Förderung überfachlicher Kompetenzen, Emotionen und Selbstregulation im Lern- und Arbeitskontext sowie den Umgang mit Diversity, insbesondere Interkulturalität und Gender.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot