Angebote zu "Ebook" (1.474 Treffer)

Interkulturelle Kompetenz (eBook, ePUB)
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Neufassung dieses Bendes greift den aktuellen Diskussionsstand prozessorientierte Sichtweisen auf, der zufolge ´´Kultur´´ und ´´Interkultur´´ nicht mehr als mehr oder minder geschlossene Sturkturen verstanden werden, sondern als offene Netzwerke. In diesem Sinn wird auch ´´interkulturelle Kompetenz´´ ehr als Prozess und nicht als fest fixiertes Lernziel verstanden. Einen solchen Weg interkultureller Kompetenzentwicklung zu markieren, den Lesern Grundlagen für die eigene ´´Reise´´ bereitzustellen und sie auf einen solchen Weg einzuladen, ist wesentliches Ziel dieses Buches.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Weltliteratur interkulturell als eBook Download...
40,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(40,00 € / in stock)

Weltliteratur interkulturell:Referenzen von Cusanus bis Bob Dylan. Für Dieter Lamping zum 60. Geburtstag

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
Einführung in die Interkulturelle Pädagogik (eB...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die nunmehr 8. Auflage des Standardwerks zeichnet die neueste Entwicklung der Interkulturellen Pädagogik nach. Auf den Überblick über die Entwicklung des Fachs folgt die Erläuterung leitender Begriffe, wie z.B. multikulturelle Gesellschaft, Bildung und kulturelle Identität, Akkulturation, Ethnozentrismus, Vorurteile, Rassismus und interkulturelle Kommunikation zu verstehen sind. Anschließend werden die Ziele interkultureller Pädagogik herausgearbeitet: soziales Lernen, Umgang mit Differenz(en), Dialogfähigkeit, multiperspektivische Bildung, Mehrsprachigkeit und antirassistische Erziehung. Mit Ausführungen zu Methoden und institutionellen Rahmenbedingungen wird schließlich die Brücke zur Praxis geschlagen. Darüber hinaus berücksichtigt der Band auch Ergebnisse von Cultural Studies benachbarter Disziplinen und geht auf Konzepte von multikultureller Gesellschaft sowie auf Stufenmodelle interkulturellen Lernens und der interkulturellen Kommunikation ein.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.05.2018
Zum Angebot
Einführung in die interkulturelle Literatur (eB...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Einführung konzeptualisiert, historisiert und reflektiert den Gegenstand interkultureller Literaturwissenschaft und macht deutlich, dass die interkulturelle Literatur im deutschsprachigen Raum über eine lange Geschichte verfügt. Aktuell steht sie ganz unter den Vorzeichen von Migration und Internationalisierung. Zweisprachigkeit sowie mehrkulturelle Erfahrungen und Kenntnisse sind für die Autorinnen und Autoren jüngster Neuerscheinungen von zentraler Bedeutung. Vor dem Hintergrund eines diskurs- und literaturgeschichtlichen Überblicks widmet sich der Band schwerpunktmäßig der interkulturellen Literatur der Gegenwart. Intensive Analysen stellen Texte von Emine Sevgi Özdamar, Rafik Schami, Herta Müller, Vladimir Kaminer, Yoko Tawada und Ilija Trojanow vor.

Anbieter: buecher.de
Stand: 04.05.2018
Zum Angebot
Einführung in die interkulturelle Literatur (eB...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Einführung konzeptualisiert, historisiert und reflektiert den Gegenstand interkultureller Literaturwissenschaft und macht deutlich, dass die interkulturelle Literatur im deutschsprachigen Raum über eine lange Geschichte verfügt. Aktuell steht sie ganz unter den Vorzeichen von Migration und Internationalisierung. Zweisprachigkeit sowie mehrkulturelle Erfahrungen und Kenntnisse sind für die Autorinnen und Autoren jüngster Neuerscheinungen von zentraler Bedeutung. Vor dem Hintergrund eines diskurs- und literaturgeschichtlichen Überblicks widmet sich der Band schwerpunktmäßig der interkulturellen Literatur der Gegenwart. Intensive Analysen stellen Texte von Emine Sevgi Özdamar, Rafik Schami, Herta Müller, Vladimir Kaminer, Yoko Tawada und Ilija Trojanow vor.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Zeitschrift für interkulturelle Germanistik (eB...
12,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Zeitschrift für interkulturelle Germanistik (ZiG) trägt dem Umstand Rechnung, dass sich in der nationalen und internationalen Germanistik Interkulturalität als eine leitende und innovative Forschungskategorie etabliert hat. Sie greift aktuelle Fragestellungen im Bereich der germanistischen Literatur-, Kultur- und Sprachwissenschaft auf und möchte dazu beitragen, die unterschiedlichen Tendenzen und Trends der Interkulturalitätsforschung zu bündeln und ihre theoretischen Voraussetzungen weiter zu vertiefen. Insofern das Forschungsparadigma der Interkulturalität prinzipiell nicht mehr einzelfachlich gedacht werden kann, versteht sich die Zeitschrift bewusst als ein interdisziplinär und komparatistisch offenes Organ, das sich im internationalen Wissenschaftskontext verortet sieht. Die ZiG erscheint zweimal jährlich.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.06.2018
Zum Angebot
Interkulturelles Lernen / Interkulturelles Trai...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Reihe Managementkonzepte versucht den Dialog zwischen Praxis und Wissenschaft sowie zwischen Wirtschaft und Gesellschaft zu fördern. Es geht um die Publikation theoriegeleiteter und praxisrelevanter Konzepte aus den Bereichen ´Lernen´; ´Bildung´ und ´Entwicklung´ (Organisations-, Management- und Personalentwicklung). / Global agierende Unternehmen stehen immer mehr vor der Notwendigkeit einer interkulturellen Orientierung ihres Managements. Die Förderung ´Interkultureller Kompetenz´ durch Trainings ist eine maßgebliche Voraussetzung, dass die Mitarbeiter(innen) in Organisationen den neuen Herausforderungen, die die Globalisierung an alle Beteiligten stellt, gerecht werden können. Der vorliegende Band geht auf wesentliche Aspekte dieser Thematik in drei Teilen ein: - Erstens: Interkulturelles Managementtraining (Beiträge von Klaus Götz/Nadine Bleher, Jürgen Bolten, Udo Konradt sowie Alexander Thomas/Eva-Ulrike Kinast/Sylvia Schroll-Machl). - Zweitens: Methoden, Verfahren und Konzepte (Beiträge von Michael Jagenlauf, Ute und Ulrich Clement, Detlev Kran und Rüdiger Trimpop/Timo Meynhardt). - Drittens: Kultur und Bildung (Beiträge von Juliana Roth, Domingo Diel, Martin Ott und Ernst Prokop). / Aufgrund der Vielfalt der Aspekte ist es meines Erachtens gerechtfertigt, diesen Sammelband als gegenwärtiges Standardwerk zu bezeichnen. (Horst Siebert, Literatur- und Forschungsreport Weiterbildung) / Ein Sammelband, der das Zeug zum Standardwerk hat. (acquisa) Klaus Götz; Jg. 1957, Univ.-Prof., Dr. phil., Dipl.-Päd. Univ., Studium der Pädagogik; Psychologie und Philosophie in Eichstätt; Wolverhampton, Wien und Regensburg. Von 1982 bis 2002 hauptberuflich in der Wirtschaft tätig (Personal, Bildung, Management). Seit 2002 Inhaber des Lehrstuhls für Weiterbildungsforschung und -management und Leiter des Zentrums für Human Resource Management an der Universität Koblenz-Landau. Gastprofessuren an den Universitäten Klagenfurt, Zürich; Innsbruck, Graz, Murmansk und Washington D.C. Honorarprofessor an der Universität Bremen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.05.2018
Zum Angebot
Interkulturelle Wirtschaftskommunikation als eB...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(7,99 € / in stock)

Interkulturelle Wirtschaftskommunikation:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
Interkulturelle Arbeitskontexte als eBook Downl...
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(26,99 € / in stock)

Interkulturelle Arbeitskontexte:Beiträge zur empirischen Forschung

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
Die interkulturelle Familie als eBook Download von
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(26,99 € / in stock)

Die interkulturelle Familie:Literatur- und sozialwissenschaftliche Perspektiven (in Zusammenarbeit mit Stefan Hermes)

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot