Angebote zu "Familie" (191 Treffer)

Die interkulturelle Familie als eBook Download von
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(26,99 € / in stock)

Die interkulturelle Familie:Literatur- und sozialwissenschaftliche Perspektiven (in Zusammenarbeit mit Stefan Hermes)

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.04.2018
Zum Angebot
Väter in interkulturellen Familien
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Verband binationaler Familien und Partnerschaften, iaf e. V. arbeitet bundesweit als Interessenvertretung binationaler und zunehmend auch multinationaler Familien und Partnerschaften. Er berät die Betroffenen, kontaktiert Vertreter der Sozial- und Bildungspolitik und setzt sich für eine stärkere Berücksichtigung interkultureller Lebenswelten ein, mit dem Ziel, das interkulturelle Zusammenleben in Deutschland gleichberechtigt und zukunftsweisend zu gestalten. Väter mit Migrationsgeschichte sind in öffentlichen Debatten und im Alltag Vorurteilen und Verallgemeinerungen ausgesetzt. Die Vielfalt ihres Lebensalltags und ihre Potenziale im Hinblick auf Vaterschaft stehen im Mittelpunkt des vorliegenden Buches, das als ein Ergebnis des Modellprojekts ´´Stark für Kinder Väter in inter kulturellen Familien´´ erarbeitet wurde. Das Buch gibt einen Überblick über sozialwissenschaftliche Ansätze der Väterforschung sowie die interkulturelle Väterarbeit. Zentrales Thema ist die Lebens situation von Vätern mit Migrationsgeschichte in Deutschland. Ihre spezifischen Problemlagen werden häufig genauso wenig wahrgenommen wie ihre individuellen Ressourcen und Anpassungsleistungen. Zudem haben sie nur eine geringe Lobby zur Vertretung ihrer Interessen. Empowermentprozesse mit dem Fokus auf Männlichkeit und Vaterschaft, aber auch praktische Ansätze der sozialen Arbeit stecken noch in den Kinderschuhen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Die interkulturelle Familie - Literatur- und so...
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Wandel traditioneller Familienstrukturen ist seit längerem Gegenstand intensiver öffentlicher Debatten. Daher überrascht es, dass interkulturelle Familienkonstellationen, wie sie für (post-)moderne Migrationsgesellschaften keineswegs untypisch sind, bislang nicht systematisch untersucht wurden. Hier setzt der Band an: Im Rekurs auf Aspekte literaturwissenschaftlicher, soziologischer und psychologischer Theoriebildung werden die Wechselwirkungen von kultureller Differenz und familiären Beziehungen erschlossen sowie vielfältige Formen ihrer ästhetischen Inszenierung in Gegenwart und Vergangenheit beleuchtet. Michaela Holdenried (Prof. Dr.) lehrt Neuere Deutsche Literatur und Interkulturelle Germanistik an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Interkulturalität, Autobiographik, Reiseliteratur und Alterität im europäischen und außereuropäischen Kontext, Literaturgeschichte bis zur Gegenwart, Methodenprobleme der Literaturwissenschaft sowie postmoderne Autorschaft. Weertje Willms (PD Dr.) lehrt Neuere Deutsche Literatur sowie Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Interkulturalität und Identität, Gender Studies, Literatur und Psychologie sowie deutsch-russische Literatur- und Kulturbeziehungen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Globetrotter - Familien in interkulturellen Dienst
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Planen Sie einen Auslandseinsatz oder sind Sie bereits im interkulturellen Dienst? Die Rahmenbedingungen für Auslandseinsätze unterliegen einem extremen Wandel. Eine Familie, die sich ins Ausland begibt, hat sich vielen Herausforderungen zu stellen. Globalisierung, erhöhte Sicherheitsrisiken, instabile politische Verhältnisse, das Internet und der Zwang zu größtmöglicher Mobilität führen zu sich ständig verändernden Lebens- und Arbeitsbedingungen. Mit diesem Buch ermutigt Annemie Grosshauser die Familien, die sich diesen Herausforderungen stellen. Darüber hinaus bestärkt und sensibilisiert sie die Freunde, Gemeinden, Personalleiter und die Verantwortlichen der sendenden Organisationen in ihrer unterstützenden Begleitung. Sie macht auf Chancen und Verluste aufmerksam, die durch den kulturübergreifenden Dienst entstehen können. Im Zentrum ihrer Betrachtung steht die Belastbarkeit der Familie, die sich vorrangig auf drei Säulen stützt: die Ehefähigkeit der Eltern, die Achtung der Individualität der Kinder und die geistliche Stabilität innerhalb der Familie. Wenn Eltern auf dieses Fundament bauen, wird ihr Dienst sowohl für ihre interkulturell aufwachsenden Kinder als auch für die Menschen, denen sie durch ihr Vorleben und ihren Einsatz ein Zeugnis geben wollen, zum Segen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Väter in interkulturellen Familien als eBook Do...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(19,90 € / in stock)

Väter in interkulturellen Familien:Erfahrungen - Perspektiven - Wege zur Wertschätzung Özcan Karadeniz, Anja Treichel, Carina Großer-Kaya

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.04.2018
Zum Angebot
Väter in interkulturellen Familien als Buch von...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(19,90 € / in stock)

Väter in interkulturellen Familien:Erfahrung - Perspektiven - Wege zur Wertschätzung Özcan Karadeniz, Anja Treichel, Carina Großer-Kaya, Daniel Bartel, Cengiz Deniz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 10.04.2018
Zum Angebot
Die Sozialisation türkischer Kinder und Jugendl...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(11,99 € / in stock)

Die Sozialisation türkischer Kinder und Jugendlicher innerhalb ihrer Familien und ein Beispiel interkulturellen Lernens im Deutschunterricht:1. Auflage Havva Yuvali

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.04.2018
Zum Angebot
Globetrotter als eBook Download von Annemie Gro...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(3,99 € / in stock)

Globetrotter:Familien in interkulturellen Dienst Annemie Grosshauser

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.04.2018
Zum Angebot
Bildung durch interkulturelle Begegnung - Eine ...
42,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Henrike Evers zeigt interkulturelle Kompetenz als Persönlichkeitsentwicklung im Sinne von transformatorischen Bildungsprozessen nach Kokemohr/Koller und erfasst sie empirisch mit der dokumentarischen Methode nach Bohnsack anhand rekonstruierter Orientierungsrahmen. Mit dieser induktiven Herangehensweise ermöglicht die Autorin den Anschluss interkultureller Kompetenz an konstruktivistische Kulturtheorien wie Hybridität. Als Bedingungen für transformatorische Bildungsprozesse hat sie u. a. eine Kombination aus Offenheit und Eingehen von intensiven persönlichen Beziehungen herausgearbeitet, wie sie z. B. Begegnungsprogramme ermöglichen. Henrike Evers ist Beauftragte für Internationales/Erasmus Beauftragte an der Universität Bremen (Fachbereich für Linguistik und Literaturwissenschaften). In dieser Funktion betreut sie insbesondere studentische Auslandsaufenthalte von incoming und outgoing students.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 02.04.2018
Zum Angebot
Organisationale Unterstützung zur Vereinbarkeit...
46,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Marina Melanie Strecker untersucht, wie organisationale Unterstützung für verschiedene Führungskräftetypen - im Topmanagement und im interkulturellen Umfeld - gestaltet werden muss, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu fördern. Da die Vereinbarkeit dieser beiden Lebensbereiche wesentlichen Einfluss auf den Unternehmenserfolg nehmen kann, zeigt die Autorin, wie Unternehmen das individuelle Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit optimal fördern können. Die Analysen ihrer beiden empirischen Studien belegen, dass eine familienfreundliche Unternehmenskultur einen universalen Erfolgsfaktor darstellt, während strukturelle Maßnahmen zielgruppenspezifisch anzubieten sind. Marina Melanie Strecker studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Bayreuth. Anschließend promovierte sie bei Prof. Dr. Ruth Stock-Homburg am Fachgebiet Marketing & Personalmanagement an der Technischen Universität Darmstadt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot