Angebote zu "Gedächtnis" (21 Treffer)

Interkulturelles Gedächtnis
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ausgehend von Interpretationen zu literarischen Texten des 21. Jahrhunderts, in deren Zentrum Ost-westliche Transfers stehen, macht die Monographie auf einen blinden Fleck der zeitgenössischen Debatte um das kulturelle Gedächtnis aufmerksam. Sie stellt diesem Begriff den des Interkulturellen Gedächtnisses als Ergänzung an die Seite, um terminologisch pointiert zu fassen, was das Anliegen der untersuchten Texte ist. Es geht ihnen um marginalisierte Erinnerungen von Migranten und Migrantinnen, Sexarbeiterinnen oder politisch Verfolgten und - mehr noch - um den semantischen Kampf, diese Marginalisierungen ansprechen zu können. Die Ursache der Unmöglichkeit des Sprechens über diese Erinnerungen, die teilweise so weitreichend ist, dass das Erinnern selbst nicht mehr oder nur noch rudimentär möglich ist, sehen die Texte im Fehlen von angemessenen Formen des Erinnerns. Dass ausgerechnet in der Kunstform Literatur die Möglichkeit gegeben ist, auf das Fehlen dieser Sprachformen hinzuweisen, liegt nicht zuletzt daran, dass es ihr möglich ist, neue Formen und Formulierungen zu (er)finden, indem Aporien oder Widersprüchlichkeiten als solche ausgestellt werden können. Die Texte tun dies - wo es gelingt - vor allem durch den Transfer und das Verweben verschiedener Gedächtniskulturen, die nicht immer international, aber doch immer interkulturell sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Zink, Dominik: Interkulturelles Gedächtnis
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Interkulturelles GedächtnisOst-westliche Transfers bei SaSa StaniSic, Nino Haratischwili, Julya Rabinowich, Richard Wagner, Aglaja Veteranyi und Herta MüllerTaschenbuchvon Dominik ZinkEAN: 9783826061509Einband: Kartoniert / BroschiertErscheinung

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 07.12.2017
Zum Angebot
Interkulturelles Gedächtnis als Buch von Domini...
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(39,00 € / in stock)

Interkulturelles Gedächtnis:Ost-westliche Transfers bei SaSa StaniSic, Nino Haratischwili, Julya Rabinowich, Richard Wagner, Aglaja Veteranyi und Herta Müller Epistemata, Reihe Literaturwissenschaft Dominik Zink

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.12.2017
Zum Angebot
Zink, Dominik: Interkulturelles Gedächtnis (Tas...
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11/2017Medium: TaschenbuchEinband: Kartoniert / BroschiertTitel: Interkulturelles GedaechtnisTitelzusatz: Ost-westliche Transfers bei SaSa StaniSic, Nino Haratischwili, Julya Rabinowich, Richard Wagner, Aglaja Veteranyi und Herta Muel

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 08.12.2017
Zum Angebot
Das Interkulturelle Gedächtnis und der Begriff ...
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Essay aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Allgemeines und Begriffe, Note: 1,0, Universität Hildesheim (Stiftung), Sprache: Deutsch, Abstract: Dieser Essay bezieht sich auf die die Kulturwissenschaftler Jan und Aleida Assmann, die in den letzten Jahren den Begriff des Kulturellen Gedächtnisses geprägt haben. Mit einem kurzen Blick auf das kulturelle Gedächtnis, wird der Transfer auf ein interkulturelles Gedächtnis vollzogen. Hierzu wird ein praktisches und aktuelles Beispiel der deutsch-französischen Beziehungen, die seit Jahrhunderten immer wieder durch Konflikte geprägt ist, hinzugezogen werden. Nach einer kurzen Thematisierung des kulturellen Gedächtnisses im Assmannschen Sinne soll eine Weiterführung des kulturellen Gedächtnisses auf ein interkulturelles Gedächtnis stattfinden. Der Begriff Erinnerungskultur nimmt seit einigen Jahren eine stetig größer werdende Rolle innerhalb politischer, historischer und auch gesellschaftlicher Diskurse sein. Besonderen Gebrauch erfährt in den Diskursen der Erinnerungskultur der Begriff des kulturellen Gedächtnisses. .Aleida Assmann nimmt in ihrer Einführung in die Kulturwissenschaft (2011) eine wichtige terminologische Unterscheidung zwischen den Ausdrücken Erinnerung und Gedächtnis vor. Die semantischen Differenzen zeigen sich schon in den dazugehörigen Verben.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Das Interkulturelle Gedächtnis und der Begriff ...
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(1,99 € / in stock)

Das Interkulturelle Gedächtnis und der Begriff der Erinnerungskultur nach Jan und Aleida Assmann: Ivonne Wüsthof

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Interkulturelles Gedächtnis als Buch von Domini...
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Interkulturelles Gedächtnis ab 39 EURO Ost-westliche Transfers bei SaSa StaniSic, Nino Haratischwili, Julya Rabinowich, Richard Wagner, Aglaja Veteranyi und Herta Müller Epistemata, Reihe Literaturwissenschaft

Anbieter: eBook.de
Stand: 30.11.2017
Zum Angebot
Kulturelles Gedächtnis und interkulturelle Reze...
59,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(59,95 € / in stock)

Kulturelles Gedächtnis und interkulturelle Rezeption im europäischen Kontext:Vice versa, Deutsch-französische Kulturstudien

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.12.2017
Zum Angebot
Kulturelles Gedächtnis und interkulturelle Reze...
59,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Mittelpunkt stehen die beiden Nachbarländer Deutschland und Frankreich: Gezielt wurden Forscherinnen und Forscher aus jenen beiden Ländern herangezogen, in denen die Gedächtnisforschung mit Maurice Halbwachs, Pierre Nora, Aby Warburg sowie Jan und Aleida Assmann ihren Ursprung nahm. Europäisch erweitert wird die Perspektive durch Beiträge italienischer, portugiesischer, österreichischer und schweizerischer Autorinnen und Autoren. Zudem bildet der geographisch-kulturelle Raum Deutschlands und Frankreichs den Gegenstand der mehr als dreißig Einzeluntersuchungen. Die Antike als Wiege der abendländischen Kultur bildet jeweils den Ausgangspunkt der drei Bereiche Geschichte, Literatur und Kunstgeschichte - ihre Rezeption besitzt in diesem Band einen wichtigen Stellenwert. Den gemeinsamen fränkischen Wurzeln Mitteleuropas tragen die Aufsätze zum kulturellen Gedächtnis im Mittelalter Rechnung; im Blick der Forschung stehen aber auch konkrete Aspekte der aus dem Karolingerreich entstandenen Einzelnationen. Historische Ereignisse, z. B. die Herrschaft Napoleons oder die beiden Weltkriege im 20. Jahrhundert, stellen schließlich markante Bezugspunkte in den drei genannten Disziplinen dar. Methodisch und sachlich setzt dieser Band einen wichtigen Akzent, indem er den diachronen und synchronen Kulturtransfer bei der Erforschung von Erinnerungskulturen neu ins Zentrum der Forschung rückt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Kulturelles Gedächtnis und interkulturelle Reze...
59,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(59,95 € / in stock)

Kulturelles Gedächtnis und interkulturelle Rezeption im europäischen Kontext:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot