Angebote zu "Krankenhaus" (21 Treffer)

Interkulturelle Kommunikation im Krankenhaus al...
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(25,80 € / in stock)

Interkulturelle Kommunikation im Krankenhaus:Eine Studie zur Interaktion zwischen Klinikpersonal und Patienten mit Migrationshintergrund Verena Dreißig

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
Interkulturelle Kommunikation im Krankenhaus al...
25,80 € *
ggf. zzgl. Versand
(25,80 € / in stock)

Interkulturelle Kommunikation im Krankenhaus:Eine Studie zur Interaktion zwischen Klinikpersonal und Patienten mit Migrationshintergrund Kultur und soziale Praxis Verena Dreißig

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Interkulturelle Kommunikation als Herausforderu...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,99 € / in stock)

Interkulturelle Kommunikation als Herausforderung im Krankenhaus:Am Beispiel muslimischer Patienten. 1. Auflage. Britta Binnewies

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Interkulturelle Kommunikation im Krankenhaus am...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(13,99 € / in stock)

Interkulturelle Kommunikation im Krankenhaus am Beispiel muslimischer Patienten:Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Britta Binnewies

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Interkulturelle Kommunikation im Krankenhaus - ...
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Pflegende und Ärzte beklagen sich häufig über Patienten mit Migrationshintergrund - beispielsweise über diffuse Angaben zu Krankheitsbildern, die eine Diagnose erschweren, über fehlende Sprachkenntnisse oder über zu zahlreichen Patientenbesuch, der die Krankenzimmer bevölkert. Was ist dran an diesen Einschätzungen? Worin bestehen die Schwierigkeiten und Barrieren in der Interaktion miteinander? Und: Welche Rolle spielt dabei »die Kultur«? Diesen und anderen Fragen geht diese Studie differenziert und illustriert durch viele Beobachtungen aus der Feldforschung nach. Die hier präsentierten Lesarten des Krankenhaussettings bieten (nicht nur) interessierten Akteuren des Gesundheitssystems eine Fülle wertvoller Anregungen. Verena Dreißig (Dr. paed.) ist Ethnologin und Pädagogin. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Migrationsforschung und der Region des Nahen und Mittleren Ostens. Zur Zeit ist sie für das Labyrinth Kindermuseum Berlin in einem Ausstellungsprojekt über verschiedene Kulturen tätig.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Interkulturelle Kommunikation als Herausforderu...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,99 € / in stock)

Interkulturelle Kommunikation als Herausforderung im Krankenhaus:Am Beispiel muslimischer Patienten Britta Binnewies

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
Interkulturelle und ethische Aspekte in der prä...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit 2015 bewegt sich die Zahl der Zuwanderer in Deutschland über der 2-Millionen-Marke. Die Mehrheit der Asylanträge kommt aus dem arabischen Raum und das hat auch Konsequenzen für den Rettungsdienst: Hier treffen verschiedene Kulturen aufeinander, die oft nur unzureichende Kenntnisse voneinander besitzen. Dies wird umso relevanter vor dem Hintergrund, dass die Zahl der Rettungsdiensteinsätze grundsätzlich und insbesondere auch mit muslimischen Patienten zunimmt. Aus diesem Grund ist es für das Rettungsdienstpersonal dringend erforderlich, interkulturelle Kompetenzen zu erlangen, um weiterhin eine gute medizinische Versorgung gewährleisten zu können An diesem Punkt setzt die vorliegende Arbeit an, die sich mit verschiedenen - sowohl interkulturellen als auch ethischen - Aspekten in der präklinischen Behandlung von Muslimen in Deutschland beschäftigt. Ziel ist es, kulturelle und religiöse Kenntnisse über Muslime zu vermitteln, da diese ein anderes Verständnis von Medizin, Gesundheit und Erkrankungen mitbringen können als Angehörige anderer Religionsgruppen. Diese Erkenntnisse sollen helfen, Probleme in komplexen Einsatzsituationen zu lösen. Daniel Barreau wurde 1991 in Saarbrücken geboren. Sein Studium der Sanitäts- und Rettungsmedizin an der Hochschule für Gesundheit und Sport am Campus Ismaning schloss der Autor im Jahre 2015 mit dem Bachelor of Science erfolgreich ab. Bereits während des Studiums sammelte der Autor umfassende praktische Erfahrungen in der notfallmedizinischen Branche. Seine Tätigkeit im Rettungsdienst und in verschiedenen Krankenhäusern motivierte ihn dazu, sich der Thematik des vorliegenden Buches zu widmen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 21.11.2017
Zum Angebot
Einführung in die französische Ethnopsychiatrie
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit ihrer Einführung in die französische Ethnopsychiatrie verdeutlicht Sophie Kotanyi jene Grundfragen, die im therapeutischen Umgang mit geflüchteten Menschen und MigrantInnen beachtet werden müssen. Sie skizziert die theoretischen Grundlagen der französischen Ethnopsychiatrie und stellt die daraus entwickelten Behandlungspraktiken der innovativen interkulturellen Psychotherapie am Centre Georges Devereux und im Krankenhaus Avicenne in Bobigny vor. Die transkulturellen Ansätze der Ethnopsychiatrie fordern westliche Konzepte und Praktiken der Psychiatrie und Psychotherapie heraus. Statt auf das Individuum zu fokussieren, zeigen sie die Notwendigkeit auf, sich den Menschen in ihren sozialen und kulturellen Bezügen anzunähern. So ermöglichen sozial und kulturell adäquate therapeutische Ansätze mehr Wirksamkeit in der Therapie von Geflüchteten und MigrantInnen mit außereuropäischem Hintergrund. Im Nachwort diskutiert Stephan Becker den Mehr-Personen-Behandlungsrahmen der französischen Ethnopsychiatrie und ordnet ihn in den historischen und therapeutischen Kontext in Deutschland ein.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Identitätserleben bei transsexuellen Menschen: ...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn ein Mensch einen eindeutig weiblichen oder männlichen Körper hat, sich damit aber nicht identifizieren und die entsprechenden Rollenanforderungen nicht erfüllen kann, wird von einer Störung der Geschlechtsidentität gesprochen. Kommt ein dringender Wunsch hinzu, den eigenen Körper mit medizinischer Hilfe an den des anderen Geschlechts anzupassen, ist von Transsexualität oder Transidentität die Rede. Die Methode des narrativen Interviews ermöglicht den Erzählenden, selbst zu entscheiden, von welchen Teilen ihrer Biographie sie berichten wollen. In dieser Studie werden zwei narrative Interviews mit Betroffenen analysiert, so dass individuelle Erfahrungen mit dem Geschlechtswechsel sichtbar werden. Die beiden Erzählungen lassen zwei Hauptthemen erkennen: Die Interviewten hatten schon immer das Gefühl, anders zu sein und empfinden die Anerkennung ihrer Geschlechtsidentität durch ihre Umwelt als existenzielle Bedingung für ihr Wohlbefinden. Anhand dieser Kernthemen wird ein theoretisches Feld eröffnet, welches sich ausgehend von allgemeinen Thesen der Sozialisationstheorie den Überlegungen E. H. Eriksons zuwendet und die Theorien G. H. Meads und E. Goffmans einbezieht. Dr. rer. med. Evelyn Kleinert studierte Soziologie und Soziale Verhaltenswissenschaften (M.A.). Anschließend arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Universitätsklinikum Leipzig in verschiedenen Forschungsprojekten (u.a. zu psychoonkologischen Themen, Kinderwunsch-Motiven nicht-heterosexueller Menschen und zu interkulturellen Teams im Krankenhaus) sowie in der Lehre (u.a. Ausbildung von Schauspielpatient_innen und studentischen Tutor_innen; Kurse in ärztlicher Gesprächsführung für Medizinstudierende; Vorlesungen und Seminare zum Thema Geschlecht und Gesundheit). Sie promovierte im Fachbereich Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie. Für ihr Forschungsinteresse an sozialen Minoritäten bedient sie sich sowohl qualitativer als auch quantitativer Methoden.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Grundwortschatz Bosnisch/Kroatisch/Serbisch für...
18,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Alltag in Pflegeberufen ist von Mehrsprachigkeit geprägt. Interkulturelle Teams sind an der Tagesordnung, Pflegende kommen mit PatientInnen bosnischer, kroatischer oder serbischer Muttersprache immer häufiger in Kontakt. Grundkenntnisse und wichtige Phrasen erleichtern die Kommunikation und können helfen, Missverständnisse zu vermeiden. Dieses Buch versammelt wichtige Grundbegriffe ebenso wie hilfreiches Fachvokabular. Darüber hinaus bietet es Phrasen, Anweisungen, aber auch beispielhafte Konversationen, wie sie in Pflegesituationen häufig vorkommen. Sie eignen sich zum Lernen und Üben ebenso wie für den Einsatz in der Praxis. Damit ist dieses Buch Grundlage und Handwerkszeug für eine erfolgreiche Verständigung in Krankenhaus und Betreuung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot