Angebote zu "Musikunterricht" (8 Treffer)

Motivation im Musikunterricht aus interkulturel...
€ 35.90 *
ggf. zzgl. Versand

Motivation im Musikunterricht aus interkultureller Perspektive:Eine empirische Replikationsstudie an kanadischen Schulen Nora Fraisse

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Migrationspädagogik und türkische Musikkultur. ...
€ 13.99
Angebot
€ 12.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 13.99 / in stock)

Migrationspädagogik und türkische Musikkultur. Wie sollten interkulturell orientierte Materialien im Musikunterricht aussehen?: Mathis Rasmußen

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
Migrationspädagogik und türkische Musikkultur. ...
€ 13.99 *
ggf. zzgl. Versand

Migrationspädagogik und türkische Musikkultur. Wie sollten interkulturell orientierte Materialien im Musikunterricht aussehen?:1. Auflage. Mathis Rasmußen

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Interkulturelle Musikpädagogik
€ 19.80 *
ggf. zzgl. Versand

´´Wer sich mit der Interkulturellen Pädagogik befasst, muss das Chaos lieben.´´ Das Buch von Katrin Reiners soll einen Beitrag dazu leisten, eben dieses Chaos zu verringern. Die Autorin geht in der vorliegenden Studie von der Ausgangsfrage nach der Sinn- und Zweckhaftigkeit eines interkulturellen Musikunterrichts aus und beleuchtet die Interkulturelle Musikpädagogik dabei von den unterschiedlichsten Seiten (Kultur, Kulturkonzepte, Schüler, Lehrer, Musik). Sie zeigt im Ergebnis auf, dass die Interkulturelle Musikpädagogik kulturellen Veränderungen unterliegt, denen sie Rechnung zu tragen hat und die in den folgenden Leitfragen skizziert werden können: - Was ist heute unter ´´Kultur´´ zu verstehen? - Welche Rolle nehmen Kulturkonzepte ein (Multi-, Inter-, Transkulturalität)? - Wie hoch ist das Wissen von Migrantenkindern der dritten Generation bezüglich ihrer Herkunftskultur? - Gibt es unterschiedliche Schülertypen, die eine Veränderung des interkulturellen Musikunterrichts erfordern?- Ist interkulturell orientierter Musikunterricht unter einer veränderten Ausgangssituation bezüglich des Kulturwissens der Schüler noch sinnvoll? - Stellt er nur bzw. gerade für ´´ausländische Kinder´´ oder nicht doch für alle Kinder unserer Gesellschaft eine Bereicherung dar? - Welche didaktischen Konsequenzen ergeben sich aus der Feststellung unterschiedlicher Schülertypen? - Wie lassen sich Materialsammlungen bzw. Begegnungsmöglichkeiten realisieren?

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Interkulturelle Musikpädagogik als Buch von Kat...
€ 19.80 *
ggf. zzgl. Versand

Interkulturelle Musikpädagogik:Zur musikpädagogischen Ambivalenz eines trans- bzw. interkulturell angelegten Musikunterrichtes in der Grundschule Forum Musikpädagogik Augsburger Schriften Katrin Reiners

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Aspekte Interkultureller Musikpädagogik
€ 24.80 *
ggf. zzgl. Versand

Die Lehrbuchreihe ´´musikpädagogik im fokus´´ rückt einzelne musikpädagogische Themenfelder in den Fokus der Betrachtung und orientiert sich dabei an den Bedürfnissen von Studierenden und Lehrenden: Inhaltlich werden alle Themenfelder aus verschiedenen Perspektiven betrachtet; kurze Einführungen helfen dabei, die wissenschaftstheoretischen Grundlagen der jeweiligen Betrachtungsweise besser zu verstehen. In allen Kapiteln finden sich Lektürevorschläge, Hilfestellungen zur Aufarbeitung der Informationen, Anregungen zur weiteren Arbeit und Aufforderungen zur eigenen Standortbestimmung der Lesenden. So soll die Reihe zugleich solide Kenntnisse vermitteln und den Blick weiten. Der zweite Band der Reihe wendet sich der Interkulturellen Musikpädagogik zu. Entwicklungslinien und Perspektiven pädagogischer Diskurse werden ebenso in den Blick genommen wie empirische Befunde und Modelle interkultureller Kompetenz für das Fach Musik. Stärker an schulpraktischen Fragen orientiert sind die Analyse von Unterrichtsmaterialien und der Blick von Lehrkräften auf das Thema. Abschließend werden konzeptionelle Überlegungen zu einem interkulturellen Musikunterricht vorgestellt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Begegnungen mit außereuropäischer Musik 2. EinF...
€ 34.00 *
ggf. zzgl. Versand

Der Band ´´Begegnungen mit außereuropäischer Musik II´´ erfüllt zwei Funktionen: Zum einen führt er in die Eigenarten von Musik ein, die außerhalb Europas beheimatet ist, aber Einfluss auf europäische Musik hatte. Zum anderen zeigt er Perspektiven des Handelns bei der Begegnung mit fremder Musik auf. Es wird einerseits deutlich, was durch die Annahme des Fremden gewonnen wird, andererseits zeigt sich aber auch, wie viel und was vom Eigenen der Preis dafür ist. So dient der Band dazu, am Beispiel des Umgangs mit Musik die Augen für Probleme der Integration des Fremden bzw. für Inter- und Transkulturalität zu öffnen. Das hier vorgelegte Unterrichtsmodell ´´Begegnungen mit außereuropäischer Musik II´´ ermöglicht oder erleichtert die Planung und Vorbereitung eines Musikunterrichts, der Zugänge zu Musik anderer Kulturen eröffnen möchte - zu einer Musik also, die früher als ´´exotisch´´, später auch als ´´Weltmusik´´ bezeichnet wurde. Er stellt einen besonderen Beitrag zur interkulturellen Musikdidaktik insofern dar, als er - fern von jeder Utopie - nicht die Konfrontation mit dem Fremden sucht, sondern einen behutsamen Weg wählt. Die Musiken anderer Kulturen - in diesem Band geraten Afrika, Nord-, Mittel-, Südamerika und Weltmusik in den Blick - werden eingeführt über musikalische ´´Begegnungen´´, die bereits stattgefunden haben: Kompositionen, die sich mit Musik anderer Kulturen auseinandersetzen, bilden den Einstieg in die jeweils fremde Musik. Dazu werden Stücke aus der Kunstmusik, aus dem Jazz und aus der Popmusik herangezogen. Damit werden mögliche ´´Schnittstellen´´ zwischen Eigenem und Fremdem vorgegeben, mit denen die Schülerinnen und Schüler sich ihrerseits auseinandersetzen. Für den methodischen Zugang werden verschiedenste Operatoren vorgeschlagen: Hören und beschreiben, musizieren, Umgang mit Notation und mit Texten, Informationen sammeln, Umsetzen in Bewegung und Bild. Auf Arbeitsblättern werden Materialien und Aufgaben bereitgestellt, der Haupttext enthältdie entsprechenden Informationen und Lösungsvorschläge. Die beigefügte CD enthält Hörbeispiele mit exemplarischer, aber schwer zugänglicher Musik, daneben werden zahlreiche weitere Musikbeispiele aufgearbeitet. Der Band weist 20 Arbeitsblätter, 25 Hör- und 15 Musikbeispiele auf. Außerdem erschienen: ´´Begegnungen mit außereuropäischer Musik I - Vorderer Orient, Ferner Osten und Indien´´, Bestell-Nr. 018091

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Begegnungen mit außereuropäischer Musik 1. EinF...
€ 37.00 *
ggf. zzgl. Versand

Der Band ´´Begegnungen mit außereuropäischer Musik I´´ erfüllt zwei Funktionen: Zum einen führt er in die Eigenarten von Musik ein, die außerhalb Europas beheimatet ist, aber Einfluss auf europäische Musik hatte. Zum anderen zeigt er Perspektiven des Handelns bei der Begegnung mit fremder Musik auf. Es wird einerseits deutlich, was durch die Annahme des Fremden gewonnen wird, andererseits zeigt sich aber auch, wie viel und was vom Eigenen der Preis dafür ist. So dient der Band dazu, am Beispiel des Umgangs mit Musik die Augen für Probleme der Integration des Fremden bzw. für Inter- und Transkulturalität zu öffnen. Das hier vorgelegte Unterrichtsmodell ´´Begegnungen mit außereuropäischer Musik I´´ ermöglicht oder erleichtert die Planung und Vorbereitung eines Musikunterrichts, der Zugänge zu Musik anderer Kulturen eröffnen möchte - zu einer Musik also, die früher als ´´exotisch´´, später auch als ´´Weltmusik´´ bezeichnet wurde. Er stellt einen besonderen Beitrag zur interkulturellen Musikdidaktik insofern dar, als er - fern von jeder Utopie - nicht die Konfrontation mit dem Fremden sucht, sondern einen behutsamen Weg wählt. Die Musiken anderer Kulturen - in diesem Band geraten der Vordere Orient, der Ferne Osten und Indien in den Blick - werden eingeführt über musikalische ´´Begegnungen´´, die bereits stattgefunden haben: Kompositionen, die sich mit Musik anderer Kulturen auseinandersetzen, bilden den Einstieg in die jeweils fremde Musik. Dazu werden Stücke aus der Kunstmusik, aus dem Jazz und aus der Popmusik herangezogen. Damit werden mögliche ´´Schnittstellen´´ zwischen Eigenem und Fremdem vorgegeben, mit denen die Schülerinnen und Schüler sich ihrerseits auseinandersetzen. Für den methodischen Zugang werden verschiedenste Operatoren vorgeschlagen: Hören und beschreiben, musizieren, Umgang mit Notation und mit Texten, Informationen sammeln, Umsetzen in Bewegung und Bild. Auf Arbeitsblättern werden Materialien und Aufgaben bereitgestellt, der Haupttext enthält dieentsprechenden Informationen und Lösungsvorschläge. Die beigefügte CD enthält Hörbeispiele mit exemplarischer, aber schwer zugänglicher Musik, daneben werden zahlreiche weitere Musikbeispiele aufgearbeitet. Der Band weist 16 Arbeitsblätter, 21 Hör- und 16 Musikbeispiele auf. Außerdem erschienen: ´´Begegnungen mit außereuropäischer Musik II - Afrika, Nordamerika, Mittel- und Südamerika, Weltmusik´´, Bestell-Nr. 018092

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot