Angebote zu "Pflege" (39 Treffer)

Interkulturelle Pflege als Buch von Iris Steinbach
31,57 € *
ggf. zzgl. Versand
(31,57 € / in stock)

Interkulturelle Pflege:1., Auflage 2011 Iris Steinbach

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot
Der Schmerz und seine Bedeutung in der interkul...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(10,99 € / in stock)

Der Schmerz und seine Bedeutung in der interkulturellen Pflege und Therapie - Unter besonderer Berücksichtigung von türkischen Migranten: Daniel Fischer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.02.2018
Zum Angebot
Interkulturelle Pflege. Migrantengerechte Model...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,99 € / in stock)

Interkulturelle Pflege. Migrantengerechte Modelle in der Pflegepraxis:Migrantengerechte Modelle in der Pflegepraxis Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Peter-Michael Schulz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot
Interkulturelle Pflege. Migrantengerechte Model...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,99 € / in stock)

Interkulturelle Pflege. Migrantengerechte Modelle in der Pflegepraxis: Peter-Michael Schulz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.02.2018
Zum Angebot
Transkulturelle Pflege. Merkmale und Problemste...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(13,99 € / in stock)

Transkulturelle Pflege. Merkmale und Problemstellungen bei einer interkulturellen Pflegesituation:1. Auflage Christoph Poß

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot
Transkulturelle Pflege. Merkmale und Problemste...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(13,99 € / in stock)

Transkulturelle Pflege. Merkmale und Problemstellungen bei einer interkulturellen Pflegesituation: Christoph Poß, Christoph Poß

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 25.02.2018
Zum Angebot
Interkulturelle Kommunikation im Krankenhaus - ...
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Pflegende und Ärzte beklagen sich häufig über Patienten mit Migrationshintergrund - beispielsweise über diffuse Angaben zu Krankheitsbildern, die eine Diagnose erschweren, über fehlende Sprachkenntnisse oder über zu zahlreichen Patientenbesuch, der die Krankenzimmer bevölkert. Was ist dran an diesen Einschätzungen? Worin bestehen die Schwierigkeiten und Barrieren in der Interaktion miteinander? Und: Welche Rolle spielt dabei »die Kultur«? Diesen und anderen Fragen geht diese Studie differenziert und illustriert durch viele Beobachtungen aus der Feldforschung nach. Die hier präsentierten Lesarten des Krankenhaussettings bieten (nicht nur) interessierten Akteuren des Gesundheitssystems eine Fülle wertvoller Anregungen. Verena Dreißig (Dr. paed.) ist Ethnologin und Pädagogin. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Migrationsforschung und der Region des Nahen und Mittleren Ostens. Zur Zeit ist sie für das Labyrinth Kindermuseum Berlin in einem Ausstellungsprojekt über verschiedene Kulturen tätig.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Kultursensible Altenpflege - Ideensammlung mit ...
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Senioren aus uns fremden Kulturen mit eigenen Gebräuchen, Vorstellungen und Bedürfnissen wahrzunehmen ist eine neue Herausforderung für AltenpflegerInnen. Vom Entschluss, ein Einrichtungskonzept kultursensibel zu ergänzen, bis hin zur professionellen Trauerbegleitung stellt die Autorin 20 praxisbezogene Leitfäden mit Checklisten zur gelingenden Interaktion mit Patienten und Angehörigen vor. Jeder Themenkreis beleuchtet zusätzlich die besondere Situation dementer Menschen unter kulturspezifischen Aspekten. Mit diesem Buch lernen Fach- und Führungskräfte, interkulturelle Handlungskompetenz zu entwickeln und die Chancen multikultureller Teams zu nutzen. Ein Fragebogen für ambulante Pflegedienste hilft, Strategieprozesse zu kultursensiblen Handlungsfeldern auszuarbeiten. Monika Paillon, Düren, arbeitet in der psychosozialen Einzel- und Gruppenbetreuung von (demenzkranken) Menschen und deren Angehörigen in einer Seniorenresidenz und ist in der Erwachsenenbildung zum Thema Demenz in häuslicher Umgebung tätig.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 06.02.2018
Zum Angebot
Flüchtlinge in der Pflege: Problem oder Chance?...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Bedarf an Pflegekräften steigt rasant, denn unsere Gesellschaft wird zunehmend älter. Doch die Branche sucht händeringend nach Nachwuchs. Sind die Flüchtlinge und Asylsuchenden eine Lösung für den Fachkräftemangel in der Pflege? Welche Bedingungen müssten erfüllt sein? Der besondere Fokus dieses Buchs liegt auf der Integration von syrischen Flüchtlingen. Neben dem rechtlichen Status von Geflüchteten und Asylbewerbern auf dem Arbeitsmarkt untersucht der Autor auch die administrativen, organisatorischen und sozialen Herausforderungen im deutschen Gesundheitswesen. Außerdem betrachtet er den Bildungshintergrund und Aspekte der individuellen Biografien. Die religiöse Überzeugung der Flüchtlinge, Geschlechterrollen und -verhältnisse sowie die Kommunikation in multikulturellen Teams sind ebenfalls wichtige Faktoren. Aus dem Inhalt: - Status der Flüchtlinge, - Anerkennung beruflicher Qualifikationen, - Betriebliche Ausbildung und Praxis, - Reform der Pflegeausbildung, - Gesundheitswesen in Syrien, - Interkultureller Einsatz und Pflegequalität Klaus Schrage - Fachaltenpfleger für Gerontopsychiatrische Pflege - Studium Pflegewissenschaften Schwerpunkt(e): Patientenberatung/Patientenedukation Hamburger Fernhochschule, Hamburg (Deutschland) Abschluss: 2016 - Ab Juli 2016 Masterstudiengang Management von Organisationen und Personal im Gesundheitswesen Hamburger Fernhochschule, Hamburg (Deutschland) - Tätig im ambulanten psychiatrischen Dienst der Alexianer in Münster

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 05.12.2017
Zum Angebot
Heimhilfe - Praxisleitfaden für die mobile Betr...
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Durch den demografischen Wandel und die gesellschaftlichen Veränderungen gewinnt der Beruf der Heimhelferin und des Heimhelfers an Bedeutung. Das Buch, das sich an den Inhalten des Wiener Sozialbetreuungsberufegesetzes und beruflichen Bedürfnissen orientiert, bleibt auch in der 4., aktualisierten Auflage die Standardlektüre für Heimhelferinnen und Heimhelfer. Basiswissen und Praxistipps werden in bewährter Weise aufbereitet. In einem neuen Kapitel werden die Formen von Gewalt thematisiert sowie mögliche Maßnahmen zur Bewältigung von solchen Krisensituationen erklärt. Interkulturelle Pflege im häuslichen Umfeld ist ein größeres Thema in der mobilen Pflege ist und wurde erweitert berücksichtigt. Das Buch unterstützt sowohl Anfänger in der Heimhilfe bei der erfolgreichen Ausbildung als auch Erfahrene, die ihr Know-how auf den neusten Stand bringen möchten. Auch Lehrerinnen und Lehrern leistet es als Orientierungshilfe wertvolle Unterstützung. Elisabeth Jedelsky ist diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester Zusatzausbildungen: Sonderausbildung für Intensivpflege und Dialyse, Universitätslehrgang für leitende Pflegepersonen

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot