Angebote zu "Formen" (173 Treffer)

Werbung als Form des Interkulturellen Managemen...
€ 39.90 *
ggf. zzgl. Versand

Werbung als Form des Interkulturellen Managements:Eine Analyse von Werbeanzeigen der Traditionsmarke Persil Kristin Doutheil

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Konfliktreiche und herrschaftsfreie Formen inte...
€ 12.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 12.99 / in stock)

Konfliktreiche und herrschaftsfreie Formen interkultureller Beziehungen in Alfred Döblins Amazonas-Trilogie: Christian Hermes

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 17, 2018
Zum Angebot
Interkulturelles Management
€ 59.95 *
ggf. zzgl. Versand

Mit der zunehmenden Internationalisierung der Märkte verändern sich auch Geschäftsaktivitäten und -felder der Unternehmen. Die Akteure stammen aus ganz unterschiedlichen Ländern und Kulturen, haben ungleiche Wertvorstellungen und zeichnen sich durch divergierende Denk- und Handlungsweisen aus. Den damit verbundenen Ansprüchen an das Management wird allerdings in der Alltagswirklichkeit nur unzureichend entsprochen. Dieses Buch verfolgt daher das Ziel, interkulturelles Handeln in seinen vielfältigen Formen in den Mittelpunkt zu stellen. Neben einer Einführung in grundlegende Fragen des interkulturellen Managements wird anhand von fünf Länderbeispielen (Japan, China, Vietnam, Russland und den Golfstaaten) ein ausführlicher Einblick in die konkrete Umsetzung gegeben. In der vierten Auflage wurde der Anteil der Texte, der Rollenspiele und Case Studies in englischer Sprache erhöht.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Interkulturelle Kommunikation
€ 39.90 *
ggf. zzgl. Versand

Im Zeitalter der Globalisierung, die viele Dimensionen unseres Lebens beeinflusst und verändert, besteht ein grundlegender Revisionsbedarf in der Debatte um Interkulturalität und interkulturelle Kommunikation. Es müssen neue Umgangsformen gefunden werden, um eine tragfähige Kommunikation in interkultureller Absicht gestalten und pädagogisch angemessen vermitteln zu können. Mit einem praxisorientierten und didaktisch durchdachten Ansatz nähert sich Hamid Reza Yousefi diesem hochaktuellen Thema. Er zeigt, wie sich die interkulturellen Schranken durchbrechen lassen, die häufig den Dialog erschweren oder sogar verhindern. Die Chancen, aber auch die Probleme interkultureller Kommunikation werden dabei diskutiert und der Weg für eine neue Form des Dialogs geebnet.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 18, 2019
Zum Angebot
Interkulturelles Management
€ 49.90 *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch von Frank Bannys stellt ein ganzheitliches und pragmatisches Konzept mit praxisorientierten Werkzeugen vor, die Menschen in internationalen Geschäftsbeziehungen oder anspruchsvollen interkulturellen Situationen unterstützen. Das Ziel besteht in der Erweiterung der persönlichen interkulturellen Managementkompetenz. Frank Bannys erläutert einen Ansatz, der mit der erfolgreichen Gestaltung internationaler bzw. interkultureller Managementsituationen unmittelbar in Verbindung steht. Zentrale Bausteine sind dabei: - die kulturelle Prägung der an der Situation beteiligten Personen, ihre Weltbilder, Konzepte und Wertesysteme. - die individuellen Persönlichkeiten der an der Situation beteiligten Personen und ihre präferierten Kommunikationsstile und Verhaltensweisen. - die individuellen Präferenzen und Erwartungen an eigenes sowie fremdes Führungsverhalten im konkreten internationalen Managementkontext. - die individuellen Herausforderungen in der konkreten Phase einer interkulturellen Managementsituation, das heißt zum Beispiel am Beginn eines Projektes, im Verlauf eines Veränderungsprozesses oder in Konfliktsituationen. Im Mittelpunkt steht das Schaffen von Bewusstsein für die Vielschichtigkeit der Einflüsse und Herausforderungen im interkulturellen Management. Aufgrund der Einzigartigkeit von Situationen reichen für den Aufbau von Vertrauen sowie die erfolgreiche Gestaltung von Beziehungen einfache Patentrezepte in Form von Dos & Don`ts häufig nicht aus. Ein zentrales Element des Buches liegt daher im Anbieten pragmatischer Orientierungen auf der Basis von Zusammenhängen zwischen Grundlagen unterschiedlicher Landes- und Unternehmenskulturen einerseits mit assoziierten Grundmustern von Persönlichkeiten und ihren Führungs-, Kommunikations- und Verhaltenspräferenzen in interkulturellen Managementsituationen andererseits. Umfangreiche Beispiele aus Ländern aller Kontinente sowie aus Wissenschaft und Praxis laden den Leser zum Perspektivwechsel ein. Das Buch verfolgt einen Coaching-orientierten Ansatz, der bewusst auf eigenen Stärken aufbaut und den Leser ermutigt, diese schrittweise zu erweitern und an seine konkreten Erfordernisse im Tagesgeschäft anzupassen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Interkulturelles Gedächtnis
€ 39.00 *
ggf. zzgl. Versand

Ausgehend von Interpretationen zu literarischen Texten des 21. Jahrhunderts, in deren Zentrum Ost-westliche Transfers stehen, macht die Monographie auf einen blinden Fleck der zeitgenössischen Debatte um das kulturelle Gedächtnis aufmerksam. Sie stellt diesem Begriff den des Interkulturellen Gedächtnisses als Ergänzung an die Seite, um terminologisch pointiert zu fassen, was das Anliegen der untersuchten Texte ist. Es geht ihnen um marginalisierte Erinnerungen von Migranten und Migrantinnen, Sexarbeiterinnen oder politisch Verfolgten und - mehr noch - um den semantischen Kampf, diese Marginalisierungen ansprechen zu können. Die Ursache der Unmöglichkeit des Sprechens über diese Erinnerungen, die teilweise so weitreichend ist, dass das Erinnern selbst nicht mehr oder nur noch rudimentär möglich ist, sehen die Texte im Fehlen von angemessenen Formen des Erinnerns. Dass ausgerechnet in der Kunstform Literatur die Möglichkeit gegeben ist, auf das Fehlen dieser Sprachformen hinzuweisen, liegt nicht zuletzt daran, dass es ihr möglich ist, neue Formen und Formulierungen zu (er)finden, indem Aporien oder Widersprüchlichkeiten als solche ausgestellt werden können. Die Texte tun dies - wo es gelingt - vor allem durch den Transfer und das Verweben verschiedener Gedächtniskulturen, die nicht immer international, aber doch immer interkulturell sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Trainingshandbuch Interkulturelle Mediation und...
€ 24.90 *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Trainingshandbuch stellt den Themenkomplex der interkulturellen Mediation in Form trainingsorientierter und praxisnaher, kurzer theoretischer Inputs und praktischer, selbstreflexiver Übungen dar. Dabei gliedert sich das Trainingsbuch in vier aufeinander aufbauende und doch einzeln anwendbare Bausteine: Konflikt, Mediation, interkulturelle Mediation und Lösungsoptionen. Die Bausteine sind einerseits als Trainingsmaterialien für Seminare, Workshops, Weiter- und Ausbildungen in den Bereichen interkultureller Konfliktlösung, Mediation und Kompetenzentwicklung einSetzbar. Sie stellen jedoch auch Materialien für den Einsatz in der schulischen bzw. universitären Arbeit zur interkulturellen Kommunikation und Konfliktlösung bereit. Andererseits können sie als autodidaktische Lernmaterialien für Trainer, Berater, Lernende und Lehrende, Mediatoren und Ausbilder dienen, die ihre persönlichen Kompetenzen für die interkulturelle Praxis erweitern möchten.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Literatur im interkulturellen Kontext
€ 48.00 *
ggf. zzgl. Versand

Einleitung - Deutschsprachige interkulturelle Literatur - die Beschreibung eines Phantoms? - Interkulturelle Spuren im Schreiben Johann Peter Hebels. Seine Kalendergeschichte ´´Kannitverstan´´ als literarisches Modell der Fremderfahrung? - Max Dauthendeys ´´japanische Novellen´´ in ´´Die acht Gesichter am Biwasee´´ - Literarischer Exotismus oder schon interkulturelle Literatur? - Elias Canetti. Formen des Umgangs mit dem ´´Fremden´´. Am Beispiel der ´´Stimmen von Marrakesch´´ - Elias Canetti - ein interkultureller, ein europäischer Autor? - Interkulturelle Erfahrung im Roman. Am Beispiel von Dieter Fortes Buch ´´Das Muster´´ - Schnittpunkte interkultureller Erfahrung. Am Beispiel deutsch-türkischer Begegnung in Sten Nadolnys Roman ´´Selim oder Die Gabe der Rede´´ - Deutschland-Bilder in den Kurzgeschichten von Sinasi Dikmen - Vorurteile und Stereotypen in interkulturellen Kurzgeschichten der Gegenwart - Die Revision des kolonialen Blicks in Uwe Timms Romanen - Deutschsprachige interkulturelle Literatur - einmal anders betrachtet - Die Göttin Kali in Grass´ Indien-Buch ´´Zunge zeigen´´ - ´´Domra.´´ Das indische Totenbuch von Josef Winkler - Produktive Indien-Rezeption. Martin Mosebachs Roman ´´Das Beben´´ - ´´Indianness´´ in deutscher Indien-Literatur. Am Beispiel von Thorsten Beckers Historien-Legende ´´Die Besänftigung´´ - Deutsche Schriftsteller in Indien, indische Schriftsteller in Deutschland. Wechselseitige Fremdheitserfahrungen - Wie lässt sich eine Megapolis erzählen? Am Beispiel von Suketu Mehtas Bombay-Buch ´´Maximum City´´ - Eva Demskis Thailand-Roman ´´Das siamesische Dorf´´. Interkulturelles Erzählen oder orientalische Klischees? - Peter Schneiders Theaterstück ´´Totoloque. Das Geiseldrama von Mexiko- Tenochtitlan´´ - Historienstück oder postkolonialer Text? - Westliche Zivilisation versus Afrika. Postkoloniale Motive in Urs Widmers Roman ´´Im Kongo´´ - Die postkoloniale Literaturtheorie von Homi K. Bhabha - Can the Pundit be Understood? Überlegungen zu den postkolonialen Thesen von Gayatri Spivak

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Interkulturelles Arbeiten mit Kindern und Eltern
€ 19.99 *
ggf. zzgl. Versand

Informationen zur Reihe: Informativ, engagiert, aktuell Die Lehrerbücherei Grundschule liefert in kompakter Form fundierte Anregungen und bewährte Praxishilfen zu aktuellen Themen. Informationen zur Titelgruppe: Mit Interkulturalität sicher umgehen Jedes Kind individuell zu fördern, bedeutet auch, seine kulturellen Wurzeln zu kennen - und so Verhaltensweisen besser einschätzen zu können. Dieses Buch vermittelt Wissen um kulturelle Hintergründe sowie konkrete Anregungen für die interkulturelle Elternarbeit.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 18, 2019
Zum Angebot
Einführung in die interkulturelle Theologie
€ 19.95 *
ggf. zzgl. Versand

Im Zeitalter der Globalisierung und der weltweiten Erfahrungsräume gewinnt die Interkulturelle Theologie herausragende Bedeutung. In dieser kompakten Einführung beschreibt Klaus Hock Geschichte und Gegenwart der theologischen Disziplin, wobei er besonders Gewicht auf den dialogischen und entgrenzenden Charakter des grundsätzlich interdisziplinär ausgerichteten Faches legt. So wird klar, dass sich die Ausbildung unterschiedlicher Formen des Christentums komplexen Vorgängen des kulturellen Austauschs und der Verschmelzung vielfältiger Lebens- und Glaubensräume verdankt. Es handelt sich also um ein Thema von großer Aktualität, in das hier grundsätzlich historisch und systematisch eingeführt wird.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot