Angebote zu "Hamid" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Grundlagen der interkulturellen Religionswissen...
€ 8.00 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 8.00 / in stock)

Grundlagen der interkulturellen Religionswissenschaft: Hamid R Yousefi

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
Interkulturelle Kommunikation als eBook Downloa...
€ 39.90
Angebot
€ 31.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 39.90 / in stock)

Interkulturelle Kommunikation:Eine praxisorientierte Einführung Hamid Reza Yousefi

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Grundpositionen der interkulturellen Philosophi...
€ 8.00 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 8.00 / in stock)

Grundpositionen der interkulturellen Philosophie:Interkulturelle Bibliothek Hamid R Yousefi, Ram A Mall

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
Interkulturelles Denken oder Achse des Bösen al...
€ 33.00 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 33.00 / in stock)

Interkulturelles Denken oder Achse des Bösen:Das Islambild im christlichen Abendland Hamid R Yousefi, Ina Braun

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
Interkulturelle Kommunikation
€ 39.90 *
ggf. zzgl. Versand

Im Zeitalter der Globalisierung, die viele Dimensionen unseres Lebens beeinflusst und verändert, besteht ein grundlegender Revisionsbedarf in der Debatte um Interkulturalität und interkulturelle Kommunikation. Es müssen neue Umgangsformen gefunden werden, um eine tragfähige Kommunikation in interkultureller Absicht gestalten und pädagogisch angemessen vermitteln zu können. Mit einem praxisorientierten und didaktisch durchdachten Ansatz nähert sich Hamid Reza Yousefi diesem hochaktuellen Thema. Er zeigt, wie sich die interkulturellen Schranken durchbrechen lassen, die häufig den Dialog erschweren oder sogar verhindern. Die Chancen, aber auch die Probleme interkultureller Kommunikation werden dabei diskutiert und der Weg für eine neue Form des Dialogs geebnet.

Anbieter: buecher.de
Stand: Nov 12, 2018
Zum Angebot
Angewandte Toleranz als eBook Download von Hami...
€ 8.00 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 8.00 / in stock)

Angewandte Toleranz:Gustav Mensching interkulturell gelesen Interkulturelle Bibliothek Hamid R Yousefi

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
Der Toleranzbegriff im Denken Gustav Menschings...
€ 70.00 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 70.00 / in stock)

Der Toleranzbegriff im Denken Gustav Menschings:Eine interkulturelle philosophische Orientierung Hamid R Yousefi

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
Interkulturelle Medizin und Kommunikation
€ 15.90 *
ggf. zzgl. Versand

Würden Sie in der Arzt-Patient-Beziehung oder sonst im Alltag bei einem deutschen nach Befinden seiner Familie fragen? Dies wäre für den betroffenen eine soziale Kontrolle und womöglich Mangel an fachliche Kompetenz. Und genau das ist für einen Iraner Zeichen einer wertschätzenden und fachlichen Kompetenz. Dadurch können Sie den Kontakt professionell strukturieren, Komplikationen verringern und Ressourcen schonen. Braucht die kulturelle Vielfalt NUR eine abendländische Medizin? Was ist ´´richtiges´´ Fachwissen für den Arzt? Ist der Patient EIN Fall oder ein Individuum mit seiner soziokulturellen und emotionalen Biographie? Wo bleibt mein ICH und meine psychosomatischen Beschwerden angesichts meiner Gruppenzugehörigkeit? Niemand ist dem Menschen so nah wie der Arzt seines Vertrauens. Nirgendwo sonst kann der Unterschied zwischen Verstehen und Nichtverstehen so gefährlich sein. Helmut Schmidt hatte mal gesagt: ´´Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen´´. Der Meinung bin ich nicht und sage deshalb als Arzt: Dieses Buch liefert fundierte Anregungen für ein neues Bewusstsein und ist eine wichtige Grundlage für eine ressourcen-orientierte transkulturelle Kommunikation in unserer pluralistischen Gesellschaft, die sich durch kulturelle, religiöse und weltanschauliche Vielfalt auszeichnet. Das Buch ist für Mediziner, Therapeuten, Pflegepersonal, Sozialverbände und Pädagogen geschrieben und richtet sich außerdem an alle, die sich für Gesundheit in der Einwanderungsgesellschaft und am Fragenkomplex Migranten interessieren. Es behandelt migrationsspezifische Aspekte in der Arzt-Patient-Beziehung mit vielen Fallbeispielen, Prävention, Rehabilitation, Pflege, Demenz, Hospiz, Sterbebegleitung und Religion, Trauma-Behandlung bei Folteropfern und Flüchtlingen, Beschneidung, Suizid, traditionelle Heiler und Psychosomatik; außerdem Medizin für wohnungslose Menschen, Armut und Gesundheit, Ethik, Chancen und Risiken binationaler Paare und ihren Kindern. Autor: Dr. Dr. med. Rahim Schmidt, Hausarzt, Naturwissenschaftler, Landtagsabgeordneter a. D., 2.Vorsitzender des Vereins ´´Armut und Gesundheit in Deutschland´´, Arzt für wohnungslose Menschen und Flüchtlinge, Forschungspreisträger des deutschen Hausärzteverbandes RLP 2011. Aktiv als Dozent im Universitätsklinikum Marburg und Lehrbeauftragter in Mainz für Studierende der Medizin. Empfohlen: Prof. Dr. Erika Baum, Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin. Ulrich Weigeldt, Bundesvorsitzender, Deutscher Hausärzteverband e.V.; Prof. Dr. Susanne Schröter Ethnologin und FFGI; Julia Klöckner, Stellvertretende Bundesvorsitzende der CDU; Dr. habil Hamid Peseschkian WIAP.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Dornenfelder
€ 12.95 *
ggf. zzgl. Versand

In dieser biographischen Skizze zeichnet der Philosoph Hamid Reza Yousefi sein bewegtes und bewegendes Leben nach. Er erzählt von seiner ersten Heimat Iran, seiner Kindheit, von den Umständen, die ihn zum Verlassen seines Landes bewegten und seinem Migrantenschicksal in Deutschland. Besonders würdigt er den Fundamentaltheologen Adolf Kolping (1909-1997), der Yousefi nicht nur die grundlegenden Kenntnisse zu seiner wissenschaftlichen Ausbildung vermittelt, sondern seinem Leben einen neuen Sinn verliehen hat. Yousefi, der sich als ein ´Insider und Outsider´ zugleich bezeichnet, bringt uns seine interkulturellen Erlebnisse und Erkenntnisse aus der erfrischenden Perspektive eines Menschen nahe, der die Welt nicht nur in Schwarz und Weiß, sondern in vielerlei Schattierungen wahrnimmt. Er führt die Bedeutung eines offenen Dialogs über Gemeinsamkeiten und Unterschiede vor Augen, ´eine dialogische Form, das Andere zu sehen und mit ihm eine Verständigung zu suchen.´ Damit öffnet er Türen, durch die es sich zu gehen lohnt: intellektuell, emotional, liebevoll und mit unendlich viel Verständnis. So schafft er ein neues Genre: die Brückenliteratur. Yousefi ist es gelungen, was vielen Menschen verwehrt bleibt: er hat Deutschland zu seinem zweiten ´Zuhause´ gemacht: ´Einem Land´, schreibt er, ´das meine zweite Heimat geworden ist, einer Kultur, die ich schätze und einer Sprache, die ich gerne spreche.´ Er erzählt gelernt zu haben, ´Nachteile als Gelegenheiten zur weiteren Entfaltung´ seiner ´Ideen zu nutzen. Schließlich ist kein Nachteil so groß, dass sich hieraus nicht auch ein Vorteil ergäbe.´ Mit diesen Maximen eröffnet er sich neue Horizonte und erweitert seine Identität. Und mehr noch: In der deutschen Kultur lernt er die iranische Geschichte neu kennen - und umgekehrt. Er macht sich Gedanken, weit hinausgehend über das Alltägliche: Schafft man es wirklich in einer anderen Gesellschaft anzukommen? Oder bleibt man ein Insider und Outsider zugleich, ein Grenzwanderer, der in seiner Gedankenwelt trotz allem allein bleibt? Ist ein anderswo Geborener sein Leben lang ´Ausländer´ - auch wenn man längst Staatsbürger eines Landes wurde? ´Wer seine Heimat, wenn auch für kurze Zeit, verlassen hat´, schreibt Yousefi, ´weiß auf seine Weise, dass kein kultureller Ortswechsel spurlos am Menschen vorübergeht; jeder Wechsel ist eine Horizonterweiterung, ein Geständnis an die Vielfalt unserer Welt.´

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Muslime in der Psychotherapie
€ 16.99 *
ggf. zzgl. Versand

Auf die Frage seines Hausarztes, welche Beschwerden er denn habe, antwortet ein türkischer Patient: »Herr Doktor, meine Leber brennt.« Der Arzt reagiert zunächst mit Unverständnis, dann lautet seine Diagnose: Alkoholmissbrauch. Erst später klärt sich auf, dass eine brennende Leber im Türkischen Ausdruck tiefen seelischen Schmerzes ist, und der Patient bekommt nun die Behandlung, die er braucht: eine psychotherapeutische. Haben es die Patienten schließlich in die psychotherapeutische Praxis geschafft, so sind damit noch lange nicht die Gefahren interkultureller Missverständnisse gebannt. Sie werden auch in Zukunft in Deutschland, das sich zunehmend als Einwanderungsland versteht, nicht weniger werden. Im besonderen Maße trifft die Anfälligkeit für interkulturelle Fehlkommunikation für die Psychotherapie zu, wo eine intime Begegnung zwischen zwei einander zunächst fremden Menschen stattfindet, die in einem langsamen Prozess Vertrauen zueinander gewinnen müssen, um ihre Ziele zu erreichen. Dies ist die Erfahrung der Autoren und zugleich Beweggrund für ihren Ratgeber, der die Gefahr eines fruchtlosen Aufeinandertreffens kulturell verschiedener Menschen thematisiert und Lösungen anbietet, wie interkulturellem Nicht- oder Missverstehen entgegengewirkt werden kann.

Anbieter: buecher.de
Stand: Nov 21, 2018
Zum Angebot