Angebote zu "Kontext" (57 Treffer)

Kategorien

Shops

Projekte und Kooperationen im interkulturellen ...
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12/2005, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Projekte und Kooperationen im interkulturellen Kontext, Titelzusatz: Interdisziplinäre Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis, Auflage: Erstauflage, Redaktion: Emmerling, Tanja, Verlag: Wissenschaft & Praxis // Verlag Wissenschaft & Praxis, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Globalisierung // Interkulturell // International // Wirtschaft // Fremde Länder // Internationales // Internationale Wirtschaft // Internationales Management, Rubrik: Wirtschaft International, Seiten: 195, Abbildungen: Zahlr. Abbildungen und Tabellen, Gewicht: 267 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Caprez-Krompàk, E: Entwicklung der Erst- und Zw...
28,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08.12.2015, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Entwicklung der Erst- und Zweitsprache im interkulturellen Kontext, Titelzusatz: Eine empirische Untersuchung über den Einfluss des Unterrichts in heimatlicher Sprache und Kultur (HSK) auf die Sprachentwicklung, Autor: Caprez-Krompàk, Edina, Verlag: Waxmann Verlag // Waxmann, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Interkulturell // Spracherwerb // Zweitsprache // Pädagogik, Rubrik: Bildungswesen (Schule // Hochschule), Seiten: 280, Informationen: Paperback, Gewicht: 539 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Thompson:Deutsche Sprache,schwere Spra
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.09.2016, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Wie ich die Deutschen kennenlernte - Spracherwerb und Identität im interkulturellen Kontext, Originaltitel: Losing My Voice & Finding Another, Auflage: 1/2016, Autor: Thompson, Cooper, Übersetzer: Elisabeth Pitzenbauer, Herausgeber: Verband binationaler Familien und Partnerschaften iaf e V, Verlag: Brandes & Apsel Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Deutsch // Englisch // Identität // interkulturell // Spracherwerb // Zweitsprache, Produktform: Kartoniert, Umfang: 200 S., Seiten: 200, Format: 1.4 x 23.5 x 15.5 cm, Gewicht: 357 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Missio-Logos
41,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach der postkolonialen Skepsis ist der Missionsbegriff wieder in den theologischen und interdisziplinären Diskurs zurückgekehrt. In diesem Band finden sich Beiträge über die Entwicklung des Missionsbegriffs nach dem II. Vatikanum bis in unsere Tage hinein.Dabei werden unter anderem Texte des Lehramtes zum Thema Mission in den Blick genommen und die Ergebnisse einer empirischen Studie über das Missionsverständnis von Menschen aus aller Welt vorgestellt. Zugleich werden die aktuellen Themen der Mission im weltkirchlichen Kontext beleuchtet, nämlich Mission und Gesundheit, Mission und Bildung, Mission und Migration, Theologie interkulturell sowie neue evangelikale Bewegungen weltweit. Die Beiträge sind im Rahmen des Forschungsprojekts Integraler Missionsbegriff entstanden und bündeln die Ergebnisse der Forschung. Darüber hinaus diskutieren aktuelle und ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des IWM in ihren Gastbeiträgen grundlegende Facetten eines integralen Missionsbegriffs.

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Missio-Logos (eBook, PDF)
31,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach der postkolonialen Skepsis ist der Missionsbegriff wieder in den theologischen und interdisziplinären Diskurs zurückgekehrt. In diesem Band finden sich Beiträge über die Entwicklung des Missionsbegriffs nach dem II. Vatikanum bis in unsere Tage hinein. Dabei werden unter anderem Texte des Lehramtes zum Thema Mission in den Blick genommen und die Ergebnisse einer empirischen Studie über das Missionsverständnis von Menschen aus aller Welt vorgestellt. Zugleich werden die aktuellen Themen der Mission im weltkirchlichen Kontext beleuchtet, nämlich Mission und Gesundheit, Mission und Bildung, Mission und Migration, Theologie interkulturell sowie neue evangelikale Bewegungen weltweit. Die Beiträge sind im Rahmen des Forschungsprojekts Integraler Missionsbegriff entstanden und bündeln die Ergebnisse der Forschung. Darüber hinaus diskutieren aktuelle und ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des IWM in ihren Gastbeiträgen grundlegende Facetten eines integralen Missionsbegriffs.

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Missio-Logos
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach der postkolonialen Skepsis ist der Missionsbegriff wieder in den theologischen und interdisziplinären Diskurs zurückgekehrt. In diesem Band finden sich Beiträge über die Entwicklung des Missionsbegriffs nach dem II. Vatikanum bis in unsere Tage hinein.Dabei werden unter anderem Texte des Lehramtes zum Thema Mission in den Blick genommen und die Ergebnisse einer empirischen Studie über das Missionsverständnis von Menschen aus aller Welt vorgestellt. Zugleich werden die aktuellen Themen der Mission im weltkirchlichen Kontext beleuchtet, nämlich Mission und Gesundheit, Mission und Bildung, Mission und Migration, Theologie interkulturell sowie neue evangelikale Bewegungen weltweit. Die Beiträge sind im Rahmen des Forschungsprojekts Integraler Missionsbegriff entstanden und bündeln die Ergebnisse der Forschung. Darüber hinaus diskutieren aktuelle und ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des IWM in ihren Gastbeiträgen grundlegende Facetten eines integralen Missionsbegriffs.

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Missio-Logos (eBook, PDF)
31,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach der postkolonialen Skepsis ist der Missionsbegriff wieder in den theologischen und interdisziplinären Diskurs zurückgekehrt. In diesem Band finden sich Beiträge über die Entwicklung des Missionsbegriffs nach dem II. Vatikanum bis in unsere Tage hinein. Dabei werden unter anderem Texte des Lehramtes zum Thema Mission in den Blick genommen und die Ergebnisse einer empirischen Studie über das Missionsverständnis von Menschen aus aller Welt vorgestellt. Zugleich werden die aktuellen Themen der Mission im weltkirchlichen Kontext beleuchtet, nämlich Mission und Gesundheit, Mission und Bildung, Mission und Migration, Theologie interkulturell sowie neue evangelikale Bewegungen weltweit. Die Beiträge sind im Rahmen des Forschungsprojekts Integraler Missionsbegriff entstanden und bündeln die Ergebnisse der Forschung. Darüber hinaus diskutieren aktuelle und ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des IWM in ihren Gastbeiträgen grundlegende Facetten eines integralen Missionsbegriffs.

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Menschenrechte als weltgesellschaftliche Herrsc...
24,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Verweis auf die globale Bedeutung von Menschenrechten ist heute ein gängiges Argumentationsmuster in der internationalen Politik als auch in der völkerrechtlichen Debatte. Die Aufwertung der Menschenrechtsidee ist allerdings nicht ohne Ambivalenz, denn gerade im Kontext globaler Auseinandersetzungen wird sie allzu gerne zur hegemonialen Selbstermächtigung missbraucht.Das Buch widmet sich diesem Problem und fragt nach einer interkulturell sensiblen Begründung und institutionellen Ausgestaltung des menschenrechtsbezogenen Völkerrechts. Es wird einerseits in rechtssoziologischer Perspektive argumentiert, dass die zunehmend transnational organisierte Menschenrechtsbewegung Ausdruck eines die Evolution des Rechts vorantreibenden Konfliktlernens ist, indem Unrechtserfahrungen in Autonomieansprüche transformiert und auf die Struktur des Rechts bezogen werden. Andererseits ist die Genese und Durchsetzung von Menschenrechten in rechtssystematischer Perspektive als eine von hegemonialen Missbräuchen bedrohte Herrschaftspraxis zu beschreiben, weshalb befürwortet wird, Menschenrechtspolitiken nicht nur zu konstitutionalisieren, sondern sie auch zu demokratisieren.

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Menschenrechte als weltgesellschaftliche Herrsc...
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Verweis auf die globale Bedeutung von Menschenrechten ist heute ein gängiges Argumentationsmuster in der internationalen Politik als auch in der völkerrechtlichen Debatte. Die Aufwertung der Menschenrechtsidee ist allerdings nicht ohne Ambivalenz, denn gerade im Kontext globaler Auseinandersetzungen wird sie allzu gerne zur hegemonialen Selbstermächtigung missbraucht.Das Buch widmet sich diesem Problem und fragt nach einer interkulturell sensiblen Begründung und institutionellen Ausgestaltung des menschenrechtsbezogenen Völkerrechts. Es wird einerseits in rechtssoziologischer Perspektive argumentiert, dass die zunehmend transnational organisierte Menschenrechtsbewegung Ausdruck eines die Evolution des Rechts vorantreibenden Konfliktlernens ist, indem Unrechtserfahrungen in Autonomieansprüche transformiert und auf die Struktur des Rechts bezogen werden. Andererseits ist die Genese und Durchsetzung von Menschenrechten in rechtssystematischer Perspektive als eine von hegemonialen Missbräuchen bedrohte Herrschaftspraxis zu beschreiben, weshalb befürwortet wird, Menschenrechtspolitiken nicht nur zu konstitutionalisieren, sondern sie auch zu demokratisieren.

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot